Nachricht auf Server belassen funktioniert nicht

  • Nabend zusammen,


    mein erster Post, also ein Hallo in die Runde. Ich arbeite nun schon sehr lange mit Thunderbird, habe nun aber ein Problem mit der Option "Nachrichten auf Server belassen".
    Ich habe diverse Kontoen von verschiednen Providern eingerichtet (Arbeit, Müllkonto, Privat, Verein, etc) und nutze die Funktion "Nachricht auf dem Server belassen" jeweils, um an jeweils einem Ort alle E-Mails sammeln zu können. Bislang hat das auch immer super funktioniert. Bei dem Konto meines neuen Anbieters (Keyweb) funktioniert die Funktion nicht mehr. Ich sehe die Mail im Webinterface, aber sobald Thunderbird die Nachricht abruft, verschwindet sie auch vom Server, obwohl die besagte Funktion aktiviert ist.
    Bei all meinen Konten handelt es sich um POP accounts. Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Ich habe auch schon im Webinterface des neuen Providers (Squirrel) nach versteckten Optionen gesucht, die "abgerufene" Mails ausblenden, aber auch dort nichts gefunden.



    Grüße und frohe Ostern


    Hotkey

  • Hallo,
    da ich die Einstellungsmöglichkeiten von Keyweb nicht kenne, musst du selbst etwas tätig werden.
    Letzten Endes entscheidet nämlich der Mailserver, ob er die Option "Mails auf dem Server belassen" überhaupt unterstützt. Bei Googlemail beispielsweise ist das ein oft lästiges Wechselspiel zwischen Server und den Einstellungen in TB. Bei Google kann man einstellen, was beim Abrufen geschehen soll, unabhängig wie du TB eingestellt hast.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ok, sowas habe ich schon vermutet. Eine entsprechende Anfrage beim Hoster läuft bereits. Mal gucken ob die sich melden...