Einrichtung von Postausgangs- bzw. eingangsserver

  • Beim erstellen eines Kontos bei Thunderbird wird man ja aufgefordert der Servernamen für den Posteingangs- bzw. ausgangsserver anzugeben, ähnlich wie bei Outlook. Wie kann ich in Erfahrung bringen, was für ein Server das ist und wie die Bezeichnung dafür lautet?

  • Hallo Katiie,


    und willkommen im Forum! (<== Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ...)


    Da du deinen Provider geheim hältst, können wir dir leider nicht helfen. Unsere alten Glaskugeln sind leider schon etwas blind.


    Aber trotzdem zwei Lösungswege (weil heute Ostern ist ...):
    1. Du gehst auf die Seite deines Providers und findest es selbst heraus, oder
    2. Du nimmst dir unsere Anleitung vor, da findest du eine Seite, wo es Links zu diversen Anleitungen gibt.


    Viel Erfolg!


    Mit dem hier üblichen Gruß!


    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter!


    Vielen Dank schon mal für deine Rückmeldung. Dass ich meinen Provider angeben muss, dass hab ich nicht gewusst und um ehrlich zu sein, weiß ich auch nicht ganz, was damit gemeint ist. Aber wenn man mir das verrät, dann sag ich gern, welchen Provider ich habe.

  • Aber eine eigene Mailadresse hast du sicherlich?
    Und diese hat nach dem "@" hinten "was dran". Zum Beispiel "@web.de" oder "@t-online.de" oder .... .
    Und aus diesem "Suffix" genannten Anhängsel kannst du deinen Provider ablesen. Und dann gehst du auf dessen Webseite, liest dort noch ein wenig ... und findest die Einstellungen. Garantiert!


    Und vorher liest du dir bitte unsere Anleitung durch. Auch da findest du ... aber das habe ich ja schon bei meiner ersten Antwort geschrieben.


    Also bitte erst mal ein klein wenig lesen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!