Thunderbird-Adressbuch in OpenOffice Writer für Briefe auf M

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Kann man sich totgoogeln? Ich bin gerade dabei und finde trotzdem keine Antwort.


    Mein Vorhaben:


    Einzelne Briefe schreiben, keine Serienbriefe. Wahnsinn, mal was ganz neues... Da ich alle Adressen wunderschön aufbereitet in Thunderbird habe müßte es sich ja machen lassen, daß ich auf Knopfdruck in eine Briefvorlage in Openoffice Writer auch die Adressdaten des "Kunden" einsetzen kann.


    Der übliche Weg in anderen Betriebssystemen lautet wohl so, daß ich unter Datei-Assistenten-Adressdatenquelle einfach "Thunderbird" einstelle. Das Dumme ist nur, Thunderbird taucht bei mir gar nicht auf. Ich habe die Wahl zwischen "Mac OS X Adressbuch" und "andere externe Datenquelle". Bei letzterer taucht dann als Datenbanktyp alles Mögliche auf, aber nicht Thunderbird.


    Was muß ich tun?

  • Hi,
    welche OOo Version verwendest du? Ich benutze OOo 3 und da wird TB als extra Adressdatenquelle angezeigt. Danach einfach Datenquellen mit F4 öffnen Datensatz auswählen und auf das Symbol "Daten in Felder" klicken.
    Gruß Ian