E-Mail versenden

  • Hallo zusammen. Ich habe den Thunderbird erst seit einer Woche und bin noch etwas ungeschickt damit :-) Zwei fragen beschäftigen mich. 1. Frage: Wenn ich ein Mail weiterleite sieht der Empfänger immer den Absender, welcher mir das Mail geschickt hat. Wie kann ich das verhindern?
    2. Frage: Einige Mails die ich erhalte haben "Hyroglyphen". Gibt es eine Einstellung damit alle Mails ohne diese "Dinger" ankommen?


    Für einfache, gutbeschriebene Antworten bin ich dankbar, da ich leider kein Profi auf diesem Gebiet bin :(


    Danke und Grüessli chogeli

  • Hallo und willkommen im Forum!
    zu 1)
    kannst du so nicht verhindern, sonst wäre es ja keine Weiterleitung mehr.
    Workaround:
    Rechtsklick auf die Mail "als neu bearbeiten", Empfänger und Absender bearbeiten. Einen evtl. Weiterleitungsvermerk hinzufügen.


    zu 2)
    eine totsichere nicht, denn Mails können falsch oder gar nicht deklariert sein, dann kann TB den richtigen Zeichensatz (=Zeichenkodierung/charset) höchstens erraten.


    Man kann TB allerdings so einstellen, dass dieser alle richtig deklarierte Mails korrekt darstellt:


    Unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung wird kein Haken gesetzt bei den unteren beiden Kästchen.
    "Nachrichten erlauben andere Schriftarten zu erlauben", kann angehakt sein, bezieht sich aber nur auf HTML-Mails
    Außerdem sollte im Hauptfenster unter Ansicht, Zeichenkodierung, "Automatisch bestimmen" auf "universell" stehen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb. Vielen Dank für Deine Antwort. Ich frage mich "nur", wieso kann man z.B. bei Outlook eine Mail weiterleiten ohne dass der vorherige Absender noch sichtbar ist beim Empfänger, und bei TB kann man es nicht verhindern?
    Die Einstellungen unter Extras habe ich nachgeschaut, sie entsprechen Deiner Beschreibung. Wenn ich aber bei automatisch bestimmen auf universell stelle sehen die Mails noch viel lustiger aus, also nichts von gut leserlich oder so :-)


    Gruss

  • Hallo,
    sind diese Mails etwas alle vom gleichen Absender?
    Du gehst direkt ins Internet und auch kein Exchange vorhanden?
    Outlook und TB arbeiten nicht gerade gut zusammen,besonders, wenn HTML und RTF im Spiele sind.
    Man müsste im einzelnen den Quelltext der Mails auf korrekte Deklarierung überprüfen um die genau Ursache zu klären. Dazu wäre es notwendig, diese an mich als *.eml zu senden.
    Falls du das gerne möchtest, schicke mir eine PN mit deiner Mailadresse.
    Du hast welches Betriebssystem?
    Du kannst auch gerne die Deklarierungen hier ins Forum posten. Allerdings kann man so nicht jeden Fehler ausfindig machen.
    Eine Deklarierung besteht aus mindestens einem Gebilde dieser Art:
    Rein-Text:
    Content-Type: text/plain;
    charset="iso-8859-1"
    Content-Transfer-Encoding: 7bit


    HTML-Mails:
    Content-Type: text/html;
    charset="iso-8859-1"
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable


    bei Anhängen bspw.:


    Content-Type: image/jpeg;
    name="crystal_ball_1.jpg"
    Content-Transfer-Encoding: base64


    Content-Disposition: attachment;
    filename="crystal_ball_1.jpg"


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Nein die Mails sind nicht immer vom gleichen Absender, aber soweit ich weiss haben die alle Outlook. Hui jetzt ist mir aber die Erklärung bereits zu hoch mit allem was Du geschrieben hast :lol:
    Ich habe mir gedacht da gäbe es eine einfache Einstellung und alle Mails kommen in meiner Sprache an ;-)
    Habe nach Deiner Antwort auch ein Bestätigungsmail erhalten, auch dies ist mit lauter Hyroglyphen "befallen".



    Gruss

  • Hallo,

    Zitat

    Ich habe mir gedacht da gäbe es eine einfache Einstellung und alle Mails kommen in meiner Sprache an


    Sollte es ja auch - im günstigsten Fall. Leider gibt es zu viele verschiedene Betriebssysteme, Mailklienten, Server usw., so dass schon Fehler passieren können.
    Außerdem können sogar Virenscanner/Firewall einen Mailklienten heftig durcheinander bringen.
    Gestern noch hatte ich hier im Forum einen Fall, in dem Virenscanner/Firewall "NOD" einen Eintrag in eine Mail setzte. Die Folge war, dass diese Mail nicht mehr weitergeleitet werden konnte.
    Sie war dann komplett leer.
    Zu deinem Fall: du kannst leicht überprüfen, ob eine Mail korrekt deklariert ist.
    Schaue in deren Quelltext (strg+U) und kontrolliere den dort eingetragenen charset.
    Ist der z.B. UTF-8 und du schaust dann in TB unter Ansicht, Zeichenkodierung und dort steht beispielsweise ISO-8955-1, kann da etwas nicht stimmen, denn dort müsste eigentlich dasselbe also auch UTF-8 stehen.
    Oder anders, musst du den angezeigten Zeichensatz verändern, um ihn korrekt dazustellen, ist die Mail falsch deklariert.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich habe soeben 2 solcher E-Mails in den Papierkorb "Geschmissen". Wenn ich diese nun im Papierkorb öffne sind sie ohne Hyroglyphen, warum auch immer? Vielleicht hilft das weiter :-)

  • Hallo,
    ja, eventuell. Leider hat TB noch eine etwas versteckte meiner Ansicht mitunter fatale Einstellungsmöglichkeit, die man besser nicht verändern sollte.
    Mach mal einen Rechtsklick auf den Papierkorb und kontrolliere was dort unter Eigenschaften, "Allgemein" eingestellt ist.
    Dann machst du den gleichen Test mit den Ordnern, in denen es nicht richtig klappte.
    Wenn dort evtl. ein Haken steht oder der Zeichensatz nicht der gleiche ist wie in Extras, Einstellungen, Ansicht kannst du dir ja vorstellen, was das bedeutet.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb
    Jupidu und vielen Dank, das Problem mit den Hyroglyphen ist gelöst. Im Posteingang ist tatsächlich, gegenüber dem Papierkorb und den gesendeten, ein Häckchen zuviel gewesen. Nun sind die Mails auch alle klar lesbar.
    Das mit dem sichtbaren Absender meiner Mails an weitere Personen belastet mich noch, aber dies ist anscheinend nicht möglich im TB wegzukriegen :(



    Nochmals vielen Dank für Deine Hilfe und ein schöner Rest des Weekendes

  • Hallo,
    ich hatte dir das Workaround gepostet, eigentlich dauert es vielleicht 2 Sekunden länger. Du musst ja zusätzlich nur den Empfänger und Absender neu auswählen. Den neuen Empfänger musst du in Outlook ja sicher auch neu eintippen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw