kann .pdf-Dateien nicht öffnen

  • Hallo,


    ich arbeite mit thunderbird 2.0.0.21


    wenn ich eine pdf-datei als anlage bekomme und draufklicke, kommt unten zwar "fertig" aber die datei öffnet sich nicht.


    ist dies eine einstellung im thunderbird, oder liegt es an was anderem?


    danke für die hilfe.


    gruß oli

  • Erscheint bei dir das Auswahlmenü wo du gefragt wirst, ob du die Datei mit einem Programm öffnen oder lokal speichern willst?


    Du könntest auch mal versuchen den PDF-Reader neu zu installieren.

  • Hallo Uli und willkommen im thunderbirdforum!


    Geht Dir das mit jeder PDF-Datei so?
    Ich kenn das auch manchmal, dass der Acrobat dann stundenlang schreibt, Dokument wird verarbeitet und es passiert genau nichts. Wenn ich den Anhang dann aber abspeichere und dann öffne, dann klappt es schon. Aber ich könnte mir vorstellen, dass es in meinem Fall daran liegen könnte, dass der Acorbat ja bei mir den Umweg über die MSAA-Schnittstelle gehen muss, damit ich das Dokument überhaupt lesen kann. Es könnte bei Dir aber auch sein, dass der Arbeitsspeicher Probleme macht, dass Dir nichts angezeigt wird, oder das Dokument ist mit einem PDF-Writer erstellt, der zu Deinem Reader nicht kompatibel ist.
    Oder ist es vielleicht Passwort geschützt? Ich weiß nicht, wie der Donnervogel dann agiert, wenn Du von ihm aus, sozusagen als temporäre Datei ein PdF-File öffnest, das Passwort geschützt ist, ob er da nicht hilflos mit den flügeln schlägt.