mailen mit html von Thunderbird aus, will GMX nicht zulassen

  • Hallo
    mein Problem:alle kennen ja die Zwischenfrage von Thunderbird wie die Mail verschickt werden soll:
    als reiner Text (diese Antwort ist gemarkt) oder als reine html oder als reiner Text und html.
    als reiner Text geht die mail durch
    bei den beiden anderen möglichkeiten läuft das versenden an, manchmal bis zu 10% manchmal bis zu 96% und nach ewigen Minuten, es können auch 5 oder 10minuten sein, kommt die meldung der gmx-server wäre nicht vorhanden oder verweigere die weiterleitung usw man solle es erneut versuchen usw.
    alles weitere wurde ja hier schon wiederholt geschrieben.
    der eingang funktioniert wunderbar auf auf port 110
    der ausgang liegt auf port 25 und auch die anderen angegebenen ports habe ich schon ausprobiert, da passiert das gleiche.
    es ist zum verzweifeln.
    Ach ja, passieren tut das immer im zusammenhang mit anhängen, also bildern, graphiken usw. und das bei ganz unterschiedlicher grösse und bei ganz unterschiedlichen adressaten, also von wegen der eingang beim empfänger ist vielleicht zu klein für ein riesiges bild, das ist hier nicht der fall!
    Wer weiß weiter???
    viele Grüsse
    stefan


    P.s: muß allerdings noch anfügen, daß sich über gmx meine bilder auch nicht verschicken lassen, die fertig zusammengestellten mails, also geschriebener Text mit Bildanhang landeten im outlook und die habe ich erst wiedergefunden, als ich gestern mozilla thunderbird installiert habe und es mich fragte ob ich dies und das importieren wolle.
    aus diesem grund habe ich auch thunderbird installiert, weil mir die langsamkeit wie ich meinte, von gmx auf den nerv ging. die ewiglangen anfragen ins system usw. usw.
    das kostet einen ja nicht nur nerven, sondern auch unwiederbringliche Zeit.
    und da ich vor jahren auf einem anderen rechenr schon mal die segnungen von thunderbird erleben konnte, wollte ich es halt wieder mal versuchen und es läuft ja auch im eingang alles prima.
    nur der ausgang der macht mir mehr wie sorge.
    nochmals viele grüsse
    stefan

  • Hallo!
    Ja wenn ich das wüßte:
    Will mal erklären wie ich mir das vorstelle:
    Bisher hatte ich alle Mails bei gmx.
    Nun ist das kostenlose gmx ja eh schon nervenraubend langsam.
    Wollte nun wie früher, ich habe vor anderthalb Jahren schon mal Mozilla Thunderbird installiert gehabt und weiß auch von damals (hat ein Bekannter von mir gemacht) daß das mit dem Einrichten mit dem pop-up-server usw auf Anhieb nicht hingehauen hatte. Was damals aber wie gemacht wurde, keine Ahnung, jedenfalls es lief all die Zeit ganz gut.
    +++
    Einschub: Allein der Vorteil beim Anhänge einfügen wie das bei Thunderbird ja geht ,daß ist für mich schon Grund genug es eben über Mozilla zu machen.
    +++
    Hatte in den letzten Monaten wenig Grund mir Gedanken über PC-und internet-Technik zu machen. Habe gemailt und fertig!
    Nun stand der Austausch von Fotos an (Eisenbahntechnik usw) und gmx wollte einfach nicht über Minuten verteilt die Bilder aus meinen Dateien annehmen.
    (Was ich sagen muß ist folgendes: Gestern nach dem Einrichten von Thunderbird wurde ich nach dem importieren gefragt u.a. nach outlook. Bis gestern wußte ich nur von dessen Existenz, habe ich nie aktiv benutzt.)
    +++
    Also: Ich habe bis gestern nur über gmx gemailt, bzw. direkt über die jeweiligen Seiten soweit möglich
    Gestern habe ich Thunderbird installiert und über 9000 Mails übernommen. Und direkt, da man die so schön sortieren und zeilenmäßig auch lesen kann, 2000 gelöscht! (war der Anfang bis Buchstabe E)
    und ich habe einige Testmails geschrieben. Also nur Text: Wie: Hallo, das ist eine Testmail, bitte Empfang bestätigen.
    Das habe ich in allen drei angebotenen Möglichkeiten getan zu mehreren Adressen. Und alle sind angekommen und wurden bestätigt: reiner Text, reiner html und reiner text und html!!!
    Nun das Gleiche mit Anhang. Ich habe also ein Lokomotivbild mit 616 KB aus meinen Dateien ausgesucht und angehängt. Und dann auf senden gedrückt.
    Dann fängt es an zu senden, es stockt ganz unterschiedlich mal bei 10% oder gar 96% (grüner Balken) um dann nach Minuten zu sagen, daß gmx nicht vorhanden oder es nicht annehmen würde.
    +++
    Nun zur eigentlichen Frage: Was sich da auf dem Weg abspielt, ob da wer was filtert oder nicht oder wie???? Keine Ahnung!!!!
    Wie wäre das rauszubekommen????
    +++
    Ich habe antivir und den systemeigenen Window-firewall.
    allerdings ist firefox selber ja ein starker Verhinderer. ob der schon meine Bilder nicht durchläßt?
    +++
    was mir aufgefallen ist ist folgendes: wenn ich mit photoloader meine Fotos von der Camera runterlade, um sie dann auf dem Pc- jetzt Laptop anzuschauen, dann wird das programm photo.loader was ja auf dem rechner installiert ist wie ein eindringendes programm kurzgehalten: ich kann die angezeigten kleinen übersichtsbilder erst groß anzeigen, wenn ich den balken der mir das blocken aktiver inhalte anzeigt, weggetippt habe. und was hier schon seit "ewigen " zeiten nervt ist, daß ich dann bei dem ersten grossen bild nochmals diesen balken wegtippen muß, will ich überhaupt die nächsten bilder z.b. in einer diaschau ansehen.
    +++
    vielleicht kann man mir ja mal erklären wie ich diese sperre wegbekomme, vielleicht liegt hier der grund allen übels. diese Idee kommt aber erst jetzt beim schreiben.


    voller hoffnung grüßt
    stefan

  • Hallo,

    Zitat von "stephanus"


    Ich habe antivir und den systemeigenen Window-firewall.


    ich kenne AntiVir nicht näher, aber du solltest mal prüfen, ob diese Software ausgehende Mails scannt, und falls ja, dies unterbinden.