Alle eMails verschwunden

  • Guten Morgen,


    ich habe unnötige Dateien im Programmordner meines Macs gelöscht. Dann sah ich für einen kurzen Moment eine Information wie "Importieren ... und dass ich zu warten hätte". Und dann waren alle meine tausende gespeicherten und ordentlich in Ordner sortierten eMails verschwunden. Thunderbird musste ich wieder neu installieren.


    Alle bei Thunderbird gespeicherten eMails waren automatische Weiterleitungen von t-online. Durch die Weiterleitungen sind die eMails natürlich nicht mehr auf dem Server von t-online.


    Gibt es dennoch eine Möglichkeit an die verschwundenen eMails ranzukommen?


    Für eine Hilfe wäre ich sehr dankbar!


    Mit besten Grüssen
    Edwin E. Braatz

  • Hi Edwin,


    ich habe das Gefühl, dass du nicht nur einen, sondern gleich mehrere Fehler am Stück gemacht hast ... .


    Normalerweise würde ich dir antworten: Spiele doch einfach deine letzte Datensicherung ein. Aber ich denke mal, da sind wir doch schon beim ersten Fehler, denn wenn du eine solche hättest, hättest du nicht gefragt ... .


    Du hast also "unnötige" Dateien gelöscht. Der zweite Fehler war wohl, dass nicht alle dieser Dateien wirklich "unnötig" waren. Und du weißt bestimmt auch nicht mehr, welche Dateien du gelöscht hast. Schau doch zumindest (jetzt) mal in unsere Anleitung. Dort werden die Dateien im Thunderbirdprofil erklärt. Sind da Dateinamen dabei, die du gelöscht hast ("inbox" oder weitere endungslose Dateien mit dem Namen deiner angelegten Ordner). Und dann schau nach, ob diese vielleicht noch auf deiner Platte sind. Verwechsele diese aber bitte nicht mit denen, die das Programm nach der Neuinstallation wieder neu (und leer) angelegt hat.
    Und der dritte Fehler war, dass du nach dem Verlust gleich wieder neue Schreibvorgänge (Neuinstallation des Programmes!) vorgenommen hast. Damit hast du durch die Löschung frei gewordene Bereiche deiner Platte gleich wieder beschrieben und dir die kleine aber vorhandene Chance genommen, mit einem Wiederherstellungsprogramm als gelöscht markierte, aber trotzdem noch vorhandene Dateien wiederherzustellen. Zumindest die, die dort lagen, wo jetzt das Programm liegt.


    So, das war die Schelte ... .
    Also suche, ob du im Dateisystem noch etwas findest. Vielleicht hast du Glück. Ich wünsche es dir. Ob es ein unter OS X laufendes Datenwiederherstellungsprogramm gibt (gibt es sicherlich ...), kann ich dir allerdings als "nicht Mac-Nutzer" nicht sagen. Aber dafür gibt es Mac-Foren. Wichtig ist, dass du unnütze Schreibvorgänge vermeidest!


    Und:
    Herzlich willkommen im Club derjenigen, die sich um eine regelmäßige Sicherung ihrer Daten kümmern :-)


    Viel Erfolg!
    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Tausend Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Ich werde den einzelnen Tipps gleich nachgehen. Jetzt aber erstmal einen schönen Sonntag bei diesem Traumwetter!


    Mit besten Grüssen
    Edwin E. Braatz