Fonts beim Weiterleiten/Beantworten

  • Version 2.0.0.21, Windows XP


    Hallo zusammen, ich habe eine nicht so existenzielle Frage:
    wenn ich eine mail weiterleiten oder beantworten will (eingebunden, nicht als Anhang) und für mich selbst eine Font-Einstellung (Farbe, Schriftart, Größe) unter Extras-Einstellungen-Verfassen eingestellt habe, erscheint die eingebundene mail zwar in ihrem ursprünglichen Font, was Größe, kursiv und Schriftart betrifft,aber immer in der von mir für meine mails gewählten Font-Farbe. Läßt sich das ändern?
    Gruss an alle
    schwarzwälder

  • Zitat von "schwarzwälder"

    Version 2.0.0.21, Windows XP


    Hallo zusammen, ich habe eine nicht so existenzielle Frage:
    wenn ich eine mail weiterleiten oder beantworten will (eingebunden, nicht als Anhang) und für mich selbst eine Font-Einstellung (Farbe, Schriftart, Größe) unter Extras-Einstellungen-Verfassen eingestellt habe, erscheint die eingebundene mail zwar in ihrem ursprünglichen Font, was Größe, kursiv und Schriftart betrifft,aber immer in der von mir für meine mails gewählten Font-Farbe. Läßt sich das ändern?
    Gruss an alle
    schwarzwälder


    Sorry, die Frage ist unklar: Ich möchte gerne die ursprüngliche Font-Farbe der eingebundenen mail beibehalten

  • Hallo,
    ich wollte zunächst deine Beschreibung nicht glauben und habe sie überprüft.
    tatsächlich ist es aber so, wie du behauptet hast, allerdings in meinem Haupt-Profil, welches aber vollgestopft mit Add-ons und vielen Veränderungen in der Konfiguration ist.
    Allerdings habe ich eins bemerkt:
    es wird immer nur der erste Farbbefehl in einer Mail umgewandelt, alle folgenden bleiben original,
    so dass sich die Arbeit beim Ändern in Grenzen hält.
    Ich gebe aber zu, dass mir das Verhalten von TB anfangs buggy erschien.


    Ich habe es dann in einem frischen Profil (ohne Add-on und sonstigen Änderungen in der Konfiguration) noch einmal getestet und dabei festgestellt, dass bei Antworten oder Weiterleiten TB immer etwas dazu schreibt, beim Antworten: "<Name> schrieb" und
    beim Weiterleiten wird ein ganzer Stempel hinzugefügt.
    Und nur diese von TB hinzugefügten Texte werden in der von mir eingestellten Farbe (unter Versenden) dargestellt.
    Der Originaltext ist also davon nicht betroffen.
    Wenn man es so sieht, ist es kein Bug, sondern so gewollt.
    Wenn du möchtest, poste ich ein paar Bilder dazu.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • hallo mrb,
    danke für Deine Mühen.
    Also an add-ons kann es nicht liegen, ich habe keine installiert. Auch in der Konfiguration habe ich nichts verändert, ich nutze Thunderbird "nur einfach so" und wüßte überhaupt nicht, wo ich was wie ändern könnte.
    Ich habe versucht, ein neues Konto zu eröffnen, um zu testen, was Du geschrieben hast; das geht aber nicht, weil mit diesen Daten das Konto ja schon existiert.
    "<Name> schrieb" und der "Stempel" kommen bei mir auch, aber der gesamte Text einschließlich Name bzw Stempel erscheint in der von mir vorgewählten Farbe.
    Das Verrückte ist, dass ich glaube, dass es ursprünglich mal so war, wie ich es gerne hätte, dass nämlich der originale Farbton der zu beantworteten bzw weiterzuleitenden mail beibehalten wird.
    Wo lassen sich denn außer unter Extras - Einstellungen und unter Konten - Verfassen noch Änderungen vornehmen?
    Wo könnte ich denn die "jungfräulichen Einstellungen" von Thunderbird einsehen, ohne dass ich Thunderbird komplett neu installieren muß?
    Grußschwarzwälder

  • Hallo,

    Zitat

    Wo könnte ich denn die "jungfräulichen Einstellungen" von Thunderbird einsehen, ohne dass ich Thunderbird komplett neu installieren muß?


    In einem neuen Profil.

    Zitat

    Ich habe versucht, ein neues Konto zu eröffnen, um zu testen, was Du geschrieben hast


    Nein ich meinte ein neues Profil kein Konto.
    Lies:
    11 Profile


    Wenn du im neuen Profil keine Mails zum testen zu Verfügung hast, richte ein, zwei Konten ein und Kopiere aus dem alten Profil gefüllte Mbox-Dateien - das sind die ohne Endung - in den Ordner Local folders. Die müssten dann in TB unter lokale Ordner erscheinen. Die dazugehörigen *.msf Dateien löschen.
    Bei allen Aktionen im Profil, TB vorher schließen.
    Alternativ das Add-in ImportExportTools für den Import der Mboxdateien benutzen. Hat den Vorteil, dass man dabei nicht im Profil hantieren muss.
    Gruß
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw