Konteneinstellungen global schnell umschalten

  • Hallo,


    Ich verwende meinen Laptop stationär und auf Reisen.
    Zu Hause lasse ich in allen Konten alle Nachrichten direkt runterladen und prüfe alle paar Minuten auf neue.
    Wenn ich unterwegs über UMTS surfe, würde ich gerne in allen Konten nur Kopfzeilen laden und die Abrufzeit auf 15Min erhöhen.


    Bei 10 Konten ist es jedoch immer sehr mühselig, in den Serverdialog jedes einzelnen Kontos zu klicken, die Häkchen zu setzen und die Zeit zu ändern.


    Da es ja die SwitchProxy-Erweiterung gibt, hatte ich die Hoffnung, dass es sowas auch für "TB/Konten-Profile" gibt, so dass ich ein "Zuhause" und ein "Unterwegs" Profil einrichten könnte, das dann für alle Konten mit einem Klick die entsprechenden Einstellungen umsetzt.


    Leider bin ich nicht fündig geworden. Kennt jemand eine solche Erweiterung oder hat einen anderen Tipp, der mir das Umschalten erleichtern würde?


    Danke und Grüße,
    terminal6

  • Guten Morgen terminal6,


    zum einen kannst du den TB ja mittels des Profilmanagers aufrufen und das Profil dabei bestimmen.
    Du kannst aber auch einfach zwei Verknüpfungen auf den Desktop legen und darin direkt das gewünschte Profil aufrufen.


    Siehe dazu in die Anleitung (ist auf dieser Seite oben per Button oder links unter Navigation per Link erreichbar) [url=http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Profil-Manager_-_Profile_erstellen,_l%C3%B6schen,_ausw%C3%A4hlen]Profil-Manager - Profile erstellen, löschen, auswählen[/url] und dort Punkt 2


    Im Unterwegs Profil solltest du den Haken "Nachrichten auf dem Server belassen" setzen.

  • Hallo rum,


    mit den Thunderbird-Profilen kann ich doch nur separate Konten verwalten. Also müsste ich jedes Konto im zweiten Profil erneut anlegen.


    D.h. in meinem Fall hilft das nichts, denn sonst wären meine E-Mails ja über zwei Profile verstreut, richtig?
    Oder kann ich mit zwei Profilen auf einen Profilordner zugreifen und nur andere Einstellungen ("nur Kopfzeilen" etc.) verwenden?


    Grüße,
    terminal6

  • Guten Tag terminal6,


    Richtig, du müsstest die Konten im zweiten Profil auch anlegen, deshalb ja das

    Zitat


    Im Unterwegs Profil solltest du den Haken "Nachrichten auf dem Server belassen" setzen.

    wobei von unterwegs Gesendete Mails dann immer noch ein Problem darstellen, welches sich aber dadurch umgehen lässt, dass du dir Kopien per BCC an deine Adresse zusenden lässt.


    Am Sinnvollsten wäre es wohl, wenn du dir ein IMAP Konto zulegst, damit umgehst du die gesamte Problematik auf einem eleganten und sicheren Weg.


    Weniger sinnvoll: sonst kannst du im zweiten (Unterwegs-) Profil in den Konten-Einstellungen>Server-Einst. auch die "lokalen Verzeichnisse" in den Konten-Einstellungen auf die des ersten Profiles legen. Dabei werden die kontenspezifischen Daten wie Mails, Filter, Abrufstatus etc. aus dem ersten Profil, die Einstellungen, Adressen etc. aus dem zweiten genommen und das würde ich erst mal eine Zeit lang testen.

  • Hallo rum,


    ok. Danke für die "provisorische Lösung".
    IMAP ist auch eine nette Idee, leider musste ich durch Probleme bei mir und Freunden allerdings schon oft feststellen, dass (zumindest die kostenlosen Lösungen) deutlich fehleranfälliger (alle E-Mails wieder ungelesen, Markierungen weg,...) und unsicherer (E-Mails weg) sind als POP3 (wo ich die volle Kontrolle über Sicherungen etc. habe).


    Sind jemandem Erweiterungen oder Möglichkeiten bekannt, das eigentliche Problem direkt anzugehen?