Welches Handy passt zu Thunderbird?

  • Hallo Leute,
    mal ne interessierte Frage: mit welchem Handy, bzw Handysoftware kommt denn TB klar? Alle Teile die ich bisher hatte, unterstützen nur OUTLOOK. Eigentlich keine Lust nur um Kontakte zu verwalten auf OUTLOOK umzusteigen. Oder gibt es eine andere Möglichkeit?



    Danke für Erleuchtung :)
    Tomsan

  • Hallo,


    ideal sind fast alle Sony Ericsson-Handys, da hier unkompliziert mit dem kostelosen Tool My Phone Explorer hervorragend Kontakte und Kalender synchronisiert werden können. Dabei sehr gute Einstellmöglichkeiten. Aus Thunderbird-Perspektive das beste.


    Bei Nokia-Geräten wird es schwieriger, für Kontakte gibt es eine Erweiterung, die ich selbst nicht genutzt habe. Grundsätzlich ist hier - vor allem mit Symbian-Geräten - über Drittanbieter/SyncML viel möglich, aber halt nicht ganz unkompliziert.


    Bei Handys mit Windows Mobile gibt es auch Programme, die ein Synchronisieren ermöglichen, teils aber kostenpflichtig.


    Nützlich aus der FAQ:
    Kann ich meine Daten in Thunderbird mit meinem Handy synchronisieren?

  • Prima! War irgendwie zu blind. Selbst für die FAQs :redface:
    Danke Dir. schaue da mal rein, ob es mir mit meinem MOBISTEL EL580 hilft.


    Oh, und ich meinen iPod Nano auch füttern kann.

  • Zitat von "tomsan"

    (..) MOBISTEL EL580 (..)


    Oje, das hat ein wenig verbreitetes eigenes Betriebssystem - da kannst du vermutlich eine Synchronisation mit Outlook oder vor allem Thunderbird vergessen.


    Allenfalls mal in die Anleitung und das PC-Programm des Herstellers schauen.

  • Also die Handy-Software unterstüzt
    - Outlook
    - Outlook Express
    - Lotus Notes


    Kommt man so irgendwie weiter? Von TB an OE, dann mit Handy synchronisieren?

  • Von Lotus habe ich gar keine Ahnung. Von Outlook (bzw. OE) kann man Kontakte exportieren und Iin Thunderbird importieren. Und zurück. Obwohl es da auch immer mal Probleme geben soll.


    Ein Synchronisieren ist vermutlich nur möglich wenn du die Kontakte in einer eigenen dritten Datenbank speicherst und diese Outlook und Thunderbird zur Verfügung stellst. Für solche Zweck speziell entwickelt ist LDAP, das eine leicht pflegbare Kontakte-Datenbank zentral zur Verfügung stellt, auf die jeder beliebige Mailclient zugreifen kann.


    Alles gewaltig viel Aufwand, wenn es nur um Kontakte gehen soll - da würde ich das eher nur mit Outlook (oder OE) machen.

  • Zu kompliziert soll es ja auch nicht sein :)


    Bin nun schon soweit: aus TB das Adressbuch als LDIF exportieren, dann in Outlook importieren. Leider gehen aber die Umlaute verloren....

  • Solche Geschichten meinte ich ,,,


    Vielleicht beim nächsten Handykauf (ich erinnere mich grad an den Titel des Themas hier) umorientieren. Sicher wirkt bei deinem Handy der preis gegenüber den anegebotenen Funktionen reizvoll - doch vielleicht beim nächsten Mal:


    - zum gleichen Preis was solideres kaufen mit vernünftiger Grundausstattung
    - für etwas mehr solides kaufen mit guter Ausstattung.


    Die Kritiken z.B. bei Amazon sind ja auch nicht der Hit ...