Zeichencodierung [erledigt]

  • Seit einiger Zeit erhalte ich Newsletter und Mails, die Umlaute und "ß" nicht korrekt zeigen. Ich habe inzwischen vertschiedene Zeichenkodierungen versucht z.B. Mitteleurop (ISO-8859-2) oder Westlich (ISO-8859-15), aber es blieb unverändert. Welche Codierung soll ich nehmen, um diieses Problem zu beheben? (ich habe sowohl POP als auch IMAP Accounts).

  • Hallo,
    zunächst darfst du TB nicht Möglichkeit der automatischen Erkennung wegnehmen.
    Unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung wird bei den unteren beiden Kästchen kein Haken gesetzt .
    Außerdem sollte im Hauptfenster unter Ansicht, Zeichenkodierung, "Automatisch bestimmen" auf "universell" stehen.
    Dann bitte jeden beteiligten Ordner mit Rechtsklick, Eigenschaften, überprüfen, ob dort Haken gesetzt sind oder andere Zeichenkodierungen stehen.
    Wenn das alles nicht hilft, poste die Deklarierung einer solchen falsch dargestellten Mail.
    Dazu den Quelltext (strg+U) der Mail öffnen.


    Interessant sind dabei nur solche, in denen von "charset" und "content-type" die Rede ist.


    Z.B.:
    Content-Type: text/plain;
    charset="iso-8859-1"
    Content-Transfer-Encoding: 7bit


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw