Wie werde einen sich selbst erstellenden Ordner los?

  • Bei mir tritt seit einiger Zeit folgendes Problem auf.


    Ich benutze Thunderbird und Gmail via IMAP. Mein Gmail account greift auf insgesamt drei Adressen zu. Adr1@googlemail.com, Adr2@googlemail.com und eine @yahoo.de Adresse, die etwas älter ist. Adr2@googlemail.com habe ich eigens für geschäftliche Kontakte eingerichtet.


    Nun scheint bei Gmail oder Thunderbird ein Filter zu existieren, der alle an Adr2@googlemail.com gesendeten Mails automatischen mit "dienstlich" labelt und aufgrund von IMAP bei Thunderbird den entsprechenden Ordner erstellt. Oder andersherum. Es kann gut sein dass ich einen solchen Filter einmal eingerichtet und später wieder gelöscht habe. Der Filter wird nämlich weder bei TBird noch Gmail aufgeführt und lässt sich daher (das ist das Problem an der Sache) nicht löschen. Ich habe das Label mehrmals entfernt (und den Ordner gelöscht), aber es (er) taucht immer wieder auf, was ja eigentlich auf einen intakten Filter hindeutet. Eigentlich ist es kein Beinbruch, es stört mich aber der Sache nicht auf den Grund gehen zu können. Außerdem habe ich einen leicht abgeänderten Filter eingerichtet, der an diese Adresse gerichtete Mails mit bestimmten Inhalten mit dem Label "Geschäftlich" kennzeichnet, weshalb ich mir ersteres label eigentlich sparen wollen würde.


    Eine mögliche Ursache für dieses Mysterium sehe ich darin, dass ich Thunderbird zweimal eingerichtet habe. Anfangs (während dieser Zeit habe ich auch viel mit Filtern experimentiert) war ich mit dem Zusammenspiel von TBird und Gmail via IMAP unzufrieden, weshalb ich TBird wieder deinstallierte. Vor kurzer Zeit bin ich jedoch wieder auf den Geschmack von TBird gekommen und habe mithilfe des TBird Add-Ons "GMail IMAP account setup" ein entsprechendes IMAP Konto in TBird erstellt. Soweit funktionierte alles einwandfrei. Bis nach dem Empfang der ersten Mail an Adr2@googlemail.com das bereits erwähnte label aus dem Nichts entstand.


    Ich hoffe das Problem lässt sich nicht nur mit einer kompletten Neuinstallation um dem Löschen des Konfigurationsordners lösen.

  • Hi!


    Schon mal bei den Eigenschaften des Kontos (also in der Baumansicht auf den Account rechte Maus-Taste und Eigenschaften) und dann da bei "weiteren Identitäten" geschaut unter den Eigenschaften, in welche Ordner die speichern sollen?


    Hast du schon die Speicherorte deiner Accounts direkt kontrolliert? Vielleicht ist da ja als Speicherort was fasches angegeben.


    LG


    Basel

  • Hallo!


    Schließe den Webbrowser (also die Google Mail-Website). Öffne Thunderbird. Schau in Thunderbird, ob wirklich alle Filter bezüglich "dienstlich" gelöscht sind. Schau in Thunderbird (wie mein Vorredner sagt), ob in den Konten-Einstellungen nicht irgendwas in einen Ordner "dienstlich" verweist. Nun lösche in Thunderbird den Ordner "dienstlich". Schließe Thunderbird. Schau auf der Festplatte in den Profilordner > ImapMail > imap.googlemail.com > Google Mail.sbd (oder ähnlich benannt) > "dienstlich" / "dienstlich.msf". Lösche die beiden Dateien/Ordner "dienstlich" / "dienstlich.msf".


    Lass Thunderbird geschlossen. Öffne die Google Mail-Website und schau dort nach dem Label "dienstlich". Lösche das Label und eventuelle Filter seitens Google dazu.


    Nun müsste alles weg sein. Ich selbst hatte (unabhängig von Google) schon Probleme mit virtuellen Ordner, die nicht "tot" zu kriegen waren. Auch Ordner mit Sonderzeichen im Namen machten manchmal Ärger mit dem IMAP-Server meines Providers, sodass ich die nicht nur mit Mühe wieder wegbekommen habe.


    Gruß