Spracherkennung NaturallySpeaking 10.0 Professional

  • TB 3.0.11
    Beim Diktieren in Thunderbird funktioniert der Befehlsmodus kaum oder gar nicht, besonders der Korrekturmodus lässt sich praktisch nie aktivieren, der Diktiermodus läuft gut.
    In allen anderen anderen Anwendungen, z.B. Word oder Outlook Express keinerlei Probleme mit dem Befehlsmodus in NaturallySpeaking.
    Die E-Mail-Hilfe von NaturallySpeaking empfahl, über den Reparaturmodus der Installations CD NaturallySpeaking zu aktualisieren, weil ich Thunderbird aufgespielt habe, nachdem NaturallySpeaking bereits installiert war. Auch Service Pack 1 ist aufgespielt.
    Diese Maßnahme hat aber praktisch nichts gebessert.
    Meine längeren E-Mails erst in Word diktieren und dann nach Thunderbird zu kopieren zum Senden ist mir zu umständlich.
    Wer kann helfen?

  • Hallo Carl und willkommen im thunderbirdforum!


    TB 3.0.11? Das klingt eher nach Firefox, bei TB gibts als letzte Beta 3.2 und als vimho verwendbare nightly Built 3.b3pre.


    Die 3b2 kannst Du von dieser Seite unter Entwicklerversionen herunterladen. Ich weiß von Sprachausgaben, dass hier einige Probleme vor allem mit der Focusierung besser gelöst sind als in den 2erversionen von TB. Ich würde es mal mit tb 3beta2 versuchen, ob da die Probleme beim Mail verfassen noch auftreten. Ich könnte mir vorstellen, dass gute Chancen bestehen, dass tb3 Beta 2 mit Naturally speaking gut zusammenarbeitet.