tb blockiert andere emailprgramme ??

  • hallo
    ich würde gerne tb nutzen. beim einrichten des kontos wurde darauf hingewiesen, daß wenn man einmal mit tb die emails gelesen hat ,es nicht mehr mit anderen programen möglich ist. hab ich da was flaschverstanden ? weil auch so deutlich darufhingewiesen wird , denke ich wird es wichtig sein. aber man bekommt doch eh eine neue emailadresse , oder ?
    besten dank im voraus und schönen gruß,michi

  • Hi Michi,


    ich glaube, hier bringst du einiges durcheinander ... .
    Thunderbird ist ein Mailclient wie jeder andere, der sich auch (recht ordentlich) an die vorhandenen Standards hält.


    Wenn du deine Mails per pop3 abholst, dann macht TB in Verbindung mit dem Server genau das, was er soll:
    Herunterladen der neuen Mails vom Server, lokales Speichern, zum Löschen markieren - und der Server löscht sie nach Beenden der Verbindung. Das ist vom Protokoll her so gewollt!
    Aber TB bietet dir eine Möglichkeit, das Löschen der Mails zu verhindern (also das Protokoll etwas zu verbiegen). Diese Möglichkeit findest du (deutlich) in den Kontoeinstellungen.


    Neue Mailadresse?
    Nun, du kannst im TB (fast) beliebig viele Mailkonten einrichten. Aber vom Thunderbird wirst du garantiert keine bekommen. Die musst du dir schon beim Provider holen.


    Und dann habe ich noch eine Bitte:
    BITTE freunde dich mit deiner Shifttaste an! Dein durchgängig klein geschriebener Text regt weder zum Lesen und schon gar nicht zum Antworten an. Also, wenn du Antworten auf deine Fragen erhalten möchtest ... .
    Danke!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke für die Infos. d.h. behalte meine alte Emailadresse von Aol und wenn ich sie mit Tb öffne und speichere kann ich sie logischerweise nicht mehr mit Aol öffnen oder speichern ?
    mfg michi

  • Hi mitsch,


    Zitat von "mitsch"

    ... d.h. behalte meine alte Emailadresse von Aol ...


    Wenn du deinen bisherigen Provider AOL nicht kündigst oder dort deine Adresse änders: Ja
    Andererseits gibt es genügend Anbieter, die dir eine oder mehrere kostenlose (Zweit-)Adressen anbieten. Und du kannst mit TB ja viele Mailkonten anlegen. Zusätzlich zu deiner von AOL.


    Zitat von "mitsch"

    ... und wenn ich sie mit Tb öffne und speichere kann ich sie logischerweise nicht mehr mit Aol öffnen oder speichern ?


    Immer noch nicht verstanden ... .
    AOL ist ein (oder war ein, gibt es AOL überhaupt noch?) Mail- und Internetprovider. Also eine Firma, welche dir gegen Löhnung einen Internetzugang und zumindest eine Mailadresse zur Verfügung stellt.
    Also eine Mail "mit Aol öffnen" gibt es nicht.


    Du kannst eine Mail mit einem browserbasierten Webfrontend öffnen (=> das nennt sich "Webmail" <gruselig>)
    Und du kannst einen beliebigen Mailclient dazu verwenden. Mitunter bieten auch Provider ein derartiges Programm für ihre Nutzer an. Dieses ist meist sehr einfach (=> primitiv) gehalten und benötigt fast keinerlei Konfiguration. Das schlimmste Beispiel ist magentafarben. Dein Provider hat wohl auch so was ... .
    Vermutlich verwechselst du das AOL-eigene Webmail und/oder das firmeneigene Mailprogramm mit dem Namen deines Providers ... .


    Warum aber deine Aussage "und wenn ich sie mit Tb öffne und speichere kann ich sie logischerweise nicht mehr mit Aol öffnen oder speichern ?" falsch ist, habe ich dir in meinem ersten Beitrag erklärt.

    Zitat

    Aber TB bietet dir eine Möglichkeit, das Löschen der Mails zu verhindern (also das Protokoll etwas zu verbiegen). Diese Möglichkeit findest du (deutlich) in den Kontoeinstellungen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!