Mozilla Thunderbird startet nicht

  • Hi,


    ich habe das Problem, dass mein Thunderbird (ich kann die Version nicht nachsehen, da er nicht startet, aber müsste die neuste sein da ich regelmäßig updates mache) startet seit gestern nicht mehr. Sobald ich es öffne, erscheint es in der Taskleiste, dann verschwindet es nach ein paar Sekunden wieder und es passiert nichts mehr.


    Komisch ist nur, dass es unter den Prozessen aktiv bleibt als "thunderbird" und "thunderbird-bin". Ich verwende Ubuntu 8.04. Selbst im safe-mode startet es nicht!


    Was kann ich tun?



    Danke für eure Hilfe!

  • Hi manchro,


    und willkommen im Forum!
    Mach mal eine Konsole auf und starte den TB direkt in der Konsole.
    Poste die (hoffentlich kommenden) Meldungen hier im Forum. Oft kann man da was rauslesen.


    Jetzt TB wieder beenden.
    Dann "verstecke" mal dein Benutzerprofil vor dem Programm. Dieses müsste unter /home/<user>/.thunderbird oder evtl. auch .../mozilla/.thunderbird zu finden sein. Einfach den Ordner /.thunderbird umbenennen in .thunderbird_old. Dann das Programm starten. Wenn es jetzt funktioniert, lag es am Profil ... .


    Sollte das der Fall sein, ist zu überlegen, ob du dein altes Profil reparierst oder ein neues anlegst, und die Mails, Adressbuch usw. importierst.
    Aber erst mal die beiden Möglichkeiten austesten und hier die Ergebnisse posten.


    MfG Peter
    PS: Ich bin erst morgen wieder im Forum, da zur Zeit im Urlaub. Also nicht wundern ... . Aber es gibt auch noch andere Linuxuser bei uns.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!