Nervigen Virenfehlalarm akzeptabel beseitigen

  • Hallo,


    immer Wenn ich Thunderbird Portable 2.0.0.22 (mit Enigmail) auf meinem Win XP starte bekomme ich vom AntiVir Guard folgende Meldung:


    http://www13.picfront.org/picture/wDBv0aSXqLe/img/avira.JPG


    Die Meldung ist überprüfterweise ein Fehlalarm (Hat mit Avira bestätigt). Der Code wird von Avira aber nicht aus der Erkennungsroutine entfernt werden, da er benötigt wird. (also wohl keine Behebung durch Update)


    Ich hab das Verhalten von Thunderbird bezüglich des Auftretens dieser Datei etwas unter die Lupe genommen und festgestellt, dass Thunderbird die Datei mit dem Fehlalarmcode immer im Windows Tempverzeichnis nur für die kurze Zeit des TB-Starts erstellt. Diese kurze Zeit reicht jedoch AntiVir zur Erkennung aus. Der siebenstellige Dateiname wird aus einer zufälligen Anordnung aus den Kleinbuchstaben des Alphabets erstellt, eine Dateiendung gibt es nicht.


    Durch den zufälligen Dateinamen hat das Setzen der Datei auf die Blacklist keinen Sinn, der Name lautet mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit anders. Auch ein blacklisten des Prozesses funktioniert nicht.


    Einzige "Lösung" die ich bisher gefunden habe ist das Setzen des Temp-Ordners auf die Blacklist. Das ist für mich allerding eine inakzeptable Lösung, da gerade die im temporären Ordner gespeicherten Dateien ein hohes Virenrisiko haben.


    Ich benötoge nun also Hilfe um mein Problem akzeptabel zu lösen. :help:


    MfG
    b1660593

  • Hallo,


    wenn ich die Datei an http://www.virustotal.com/de sende meckert nur Avira und McAfee.
    Also die üblichen Verdächtigen :cool:
    Was spricht gegen einen der anderen frei erhältlichen Virenscanner? Die vorgenannten mögen ja schon keine UPX-Komprimierung etc.



    Gruss

  • Hallo,


    mit AntiVir war ich bisweilen soweit immer zufrieden, von daher würde ich es auch gerne weiter nutzen wollen. Es dauert zwar nicht die Welt jedes mal auf "ignorieren" + OK zu klicken, aber es ist auf Dauer schon ... blöd. :gruebel:


    In soweit würde ich mir die Option mit einem anderen Virenscanner vorerst mal offen halten, wenn niemand eine akzeptable Lösung für AntiVir präsentiert. Schön wäre wenn du mir ein paar Vorschläge für gute alternative Virenscanner machen könntest. Welchen nutzt du persönlich z.B. ?


    Sonst: Wie könnte man das Problem sonst noch in den Griff bekommen ? :help:


    b1660593