TB im Firmennetzwerk 5 Clients

  • Hallo,


    nach der Suche habe ich keine befriedigende Antwort finden können für mein Problem.
    Ich möchte TB im Firmennetzwerk einsetzen in welchem folgende Konfiguration besteht:
    1 Server ( Win XP--> Eigentlich nur win XP mit einer freigegebenen HDD)
    5 Clients (Win XP)


    Ist es möglich auf der Freigegebenen HDD des Servers Ordner (Client 1-5)) anzulegen und da jeweils von dem jeweiligen Client aus TB zu instalieren?


    Ich stelle mir es so vor, dass dann die Postdaten auf dem Server leigen und somit zentral gesichert werden können und dies nicht jeder rechner einzeln machen muss.


    Meine Frage nun ist dies möglich?


    MFG

  • Hallo Vagabund09


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    TB ist nicht netzwerkfähig und deshalb können nicht mehrere Clients auf die gleichen Profile/Daten zugreifen.
    Da ist wohl der Einsatz von IMAP-Konten sinnvoll, dann können alle auf die Mails problemlos zugreifen.

  • Hallo,


    und danke für die schnelle Antwort, aber ich meinte es etwas ander, habe mich wohl falsch ausgedrückt :gruebel:

    Zitat von "rum"

    TB ist nicht netzwerkfähig und deshalb können nicht mehrere Clients auf die gleichen Profile/Daten zugreifen.
    Da ist wohl der Einsatz von IMAP-Konten sinnvoll, dann können alle auf die Mails problemlos zugreifen.


    Die Clients sollen nicht alle auf das gleiche Profil zugreifen.
    Jeder der Clients hat eine eigene Email Adresse.


    Bsp.
    client1 -->client1@client.de
    client2 -->client2@client.de


    Nur möchte ich die Inbox etc. auf den Server speichern bzw. instalieren, da ich da die Hdd jeden Abend automatisch sichere. Dies passiert nicht auf den Clients, da war es bisher den Usern überlassen und das war immer unterschiedlich und sporadisch.
    Meine Frage war nun ob dies möglich ist?


    Ich hoffe das ich nun verständlich war ??
    Schöne Grüße

  • ok, das ist möglich, wobei das TB-Programm auf dem Client liegt und in den Anwendungsordnern des Clients auch der Ordner Thunderbird verbleiben muss, denn der enthält in der Datei profiles.ini die Pfadangaben zum Profil.


    Nun gibt es zwei Möglichkeiten, entweder die Profile auf den Clients laufen bereits oder es wird alles neu angelegt.
    Du kannst TB mit dem Profilmanager auf dem jeweiligen Client starten (Start>Ausführen>thunderbrid.exe -p).
    Wenn alles neu angelegt wird und dies der erste Start von TB ist, dann gehe auf Profil erstellen und wähle direkt einen Ort auf dem Server aus und lasse dort einen Ordner anlegen.
    Wenn bereits Profile existieren, dann gehe bei beendetem TB am Client in den Anwendungsordner ..\thunderbird\.. und kopiere den Ordner Profiles an die gewünschte Stelle auf dem Server. Dann starte TB mit dem Profimanager, ebenfalls Profil erstellen und bei Ordner wählen dann den in Profiles enthaltenen Profilordner anklicken (der mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei default auch sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.default)
    Der Profilordner enthält jeweils die Einstellungen, Add-ons, Adressen, Mails etc., also alle "beweglichen" Daten komplett.
    Aber: es muss sichergestellt sein, dass TB beim Start auch sofort auf das Profil zugreifen kann, sonst wird der Konteneinrichtungs-Assistent aufgerufen bzw. TB sagt, er würde bereits laufen...


    Btw: nicht auf die Idee kommen, man könne ja einfach nur die lokalen Verzeichnisse in den Konten-Einstellungen auf die Server-Platte verweisen lassen, das geht schief...
    Lies auch mal in der Anleitung bzw. Fragen & Antworten (ist auf dieser Seite ganz oben per Button erreichbar) unter Punkt 10 alles zum Profil ;)