Alte E-Mails von IMAP-Server lokal als EML-Datei speichern

  • Hallo,


    folgende Situation: Mehrere IMAP-Postfächer sind zu über 90% belegt.


    Meine Idee: Ich würde gerne auf einem Rechner, der ständig läuft, Thunderbird installieren und automatisch E-Mails, welche älter als 12 Monate sind, herunterladen und in einem lokalen Pfad als EML-Datei abspeichern. Dabei soll die Ordnerstruktur in diesem Pfad 1:1 abgebildet werden.


    Damit wären auf dem IMAP-Server immer nur E-Mails, welche jünger als 12 Monate sind und der verwendete Client (Handy oder Computer) muss nicht speziell konfiguriert werden. Der Backup-Server für die IMAP-Postfächer würde dann auch regelmäßig gesichert werden.


    Ich freue mich auf Lösungsansätze für mein Vorhaben.


    Danke im Voraus für die Antworten

  • Hallo,
    du kannst doch zu jedem IMAP- parallel ein POP3-Konto anlegen, das nach x Tagen die Mails löscht. Die ordnerstruktur mußt du dann eben nachbauen und Filter verwenden. Allerdings bieten nicht alle IMAP-Anbieter POP3-Zugriff auf andere Ordner als die Inbox.
    Gruß, muzel

  • Ich bin mir bewusst, dass man mit einem Filter alte E-Mails löschen kann. Ich lege jedoch Wert darauf, die E-Mails lokal als einzelne Dateien abzulegen, damit ich auch noch in 10 Jahren darauf zugreifen kann, ohne, dass sie in einer unlesbaren Profildatei stecken.