Mit IMAP hochladen

  • Hallo,


    Ich lade gerade alle meine 22.000 emails auf google hoch, mit IMAP. Nun habe ich festgestellt, wenn ich alle markiere, und in den Google-Ordner kopiere, dass dann anscheinend nicht alle mails kopiert wurden! So ist die Anzahl der Mails unterschiedlich. Weiters hat es bei drei Mails das Datum gelöscht und durch das heutige ersetzt mit der aktuellen uhrzeit.


    Gibt es eine möglichkeit die Ordner zu vergleichen? Ist es ein Fehler, dass die anzeigen unterschiedlich sind?


    danke und lg,
    Bernhard

  • Hallo,

    Zitat

    Ich lade gerade alle meine 22.000 emails auf google hoch,


    Das ist eine Menge Holz. Die würde ich auf keinen Fall in größeren Mengen hochladen. Sondern in kleinen Gruppen, deren Größe du selbst herausbekommen musst.
    Überlege dir auch genau, ob du alle Mails evtl. sogar mit Anhängen, du auf dem Server brauchst.
    Selbst wenn die Mails in Gruppen à 100 Mails hochladen würdest, kämst du immer hin auf 220 Pakete.
    Eine weitere Frage ist, ob Googlemail dir nicht einen Strich durch die Rechnung macht. Wer so viele Mails versendet wird schnell als Spammer erkannt.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw