Thunderbird lädt Nachrichten nicht

  • Hallo,


    ich habe seit einigen Tagen erhebliche Probleme mit Thunderbird. Ich habe Thunderbird (neuste Version) auf drei Rechnern laufen (alle Win XP) und bei allen drei tritt das gleiche Problem auf (u.U. softwareaktualisierung?)


    Wenn ich Thunderbird starte, fängt er wie gewohnt an, die Nachrichten herunterzuladen (ich verwende POP3, drei unterschiedliche Konten/Server, überall das gleiche Problem). Er lädt dann ca. 2-3 nachrichten herunter und hört dann auf - auch wenn noch mehrere nachrichten auf dem server liegen.
    Wenn ich nochmals versuche, den Download der Nachrichten zu Triggern ("Abrufen") heißt es, der ordner wird gerade bearbeitet (er lädt aber nix mehr).
    Das einzige, was hilft ist hunderbird neu zu starten. Dann geht das gleiche von vorne los (dH er lädt wieder 1-2 nachrichten dann wieder neustart).


    Das Problem tritt wie gesagt bei allen drei Mailkonten (unterschidlicher Anbieter/Server) auf und mit allen drei Thunderbird Installationen.


    Wenn Thunderbird erstmal am "bearbeiten" ist, kriegt er anscheinend generell keine connection mehr hin. zB wenn man auf "thunderbird aktualisieren" geht, kann er mir auch nicht mitteilen ob es eine neue version gibt etc. Ich habe auch Lightning als Add-On, welches sich auch nicht die Daten per CalDav ziehen kann.


    Hat irgendjemand von Euch eine Idee?


    Ich danke ganz herzlich im Vorraus,


    Philipp

  • Hallo Philipp!


    Hast Du einen Virenscanner am Laufen, der dein Profilverzeichnis während des Mailempfangs abscannt?
    Das könnte nämlich zu den genannten Problemen führen. Und wie verhält sich die Sache, wenn Thunderbird im abgesicherten Modus gestartet wird? Dafür gibts eine Verknüpfung im Startmenü Programme.
    Da startet der Vogel ohne Erweiterungen, also in der Rohfassung. Tritt da dieses Problem nicht auf, musst Du nach der schuldigen Erweiterung suchen. Tritt es auf, würde ich mal die Einstellungen des evtl. vorhandenen Virenscanners überprüfen.