TB im Netzwerk hängt sich nach unbestimmter Zeit auf

  • Hallo Leute,


    nach wochenlangen Suchen bin ich nun hier gelandet.
    Ich hab den TB in einem Netzlaufwerk installiert, mittels thunderbird -p --> Neues Profil --> Pfad angegeben --> fertig.
    Zuerst hatte ich den Pfad mittels \\Netzlaufwerkname\thunderbird... dann so \\192.168.1.1\thunderbird...angegeben.
    Das Problem ist, nach unbestimmter Zeit, geht das kopieren von Mails nicht mehr oder auch das kopieren in gesendete. Schlagwörter kann man zu diesem Zeitpunkt noch hinzufügen auch das Senden und Empfangen ist noch möglich. Wartet man nun länger dann hängt er sich komplett auf. Ich hab auch nach monatelangem Probieren nicht rausgefunden, was der Auslöser ist. Manchmal dauert es nur ein paar Minuten, manchmal mehrere Stunden bis nichts mehr geht.
    Auch die beteiligten Betriebssysteme scheinen egal zu sein. Ich habs mit verschiedenen Samba Einstellungen und Varianten probiert, als Client habe ich XP mit SP2 und SP3, oder auch Vista mit und ohne SP, Zugang über GB-Switch oder Wlan.
    Das gleiche tritt auch beim Portable auf.
    Es scheint, als würde irgendwas die Verbindung vom TB zum Server blockieren und daraufhin fängt er an zu spinnen. Und das schon über mehrere Versionen. Zuerst noch mit der 1.x Version, dann mit 2.x , auch der Einbau eines GB-Switch und GB-Netzwerkkarten hast nichts verändert.
    OS: XP und Vista und Ubuntu mit Samba 3.0.28
    Virenschutz: Eset Nod32
    TB 2.0.0.23
    Im TB werden bis zu 2 Imap Konten und bis zu 2 Pop3 Konten abgerufen.
    Bin für jede Hilfe dankbar.....


    lg
    Freddy

  • Hallo Freddy,


    und Willkommen im Thunderbird-Forum! :)


    IMHO mag es einfach daran liegen, daß Thunderbird nicht *wirklich* netzwerkfähig ist.
    (Oft klappt zwar alles klaglos, aber in so manchen Netzwerken geht's eben nicht!)


    Evtl. hat ja noch ein 'Netzwerk-Fuchs' einen guten Tipp für Dich. :)


    MfG ... Vic

  • Hallo Freddy,
    hast Du schon mal probiert ob es besser klappt wenn Du den Netzwerkordner via
    Laufwerksbuchstaben einbindest?


    Ich habe so etliche Rechner die im Netzwerk auf Ihr Profil zugreifen
    und bislang sind mir keine Probleme zu Ohren gekommen.