Problem mit TB 3, GMail und IMAP

  • Hallo, ich bin soeben von meiner alten web.de Adresse auf eine gmail.com Adresse umgestiegen und da dort nun endlich IMAP angeboten wird, wollte ich das in Thunderbird auch nutzen. (Thunderbird 3.0b4 auf Fedora/Linux)


    Leider ist die Anleitung bei Google nur für TB2 und ich habe einfach mal versucht alles einigermaßen einzurichten, aber im Moment sieht das nun so aus:
    http://s5.directupload.net/images/091016/wi6prjhl.png
    Was ich meine ist die Ordnerstruktur. Das ist ja grausam, so kann man nicht arbeiten, oder?


    Wie bekomme ich es denn hin, dass ich einfach schön die Ordner angezeigt bekomme, die ich auch bei GMail habe?


    Hoffe ihr könnt mir helfen.
    Dankesehr
    :) mfg.

  • Hi,


    wenn ich dich richtig verstehe, besteht das Problem mit TB 2.0* nicht? Warum benutzt du dann eine Beta-Version (du weißt was das ist?)?
    BTW: web.de bietet auch IMAP, wenn auch nicht soviel Speicherplatz wie g00gle.


    Gruß, muzel

  • Hallo, natürlich weiß ich was eine Beta Version ist. Ob das Problem mit TB2 nicht besteht weiß ich nicht, aber ich nehme es mal stark an. Glaube nicht, dass das dort anders ist. TB3 soll doch viel bessere IMAP Unterstützung, besonders mit GMail bieten, oder nicht? Das ist auch der Grund warum ich die Beta benutze.


    Das Problem ist, dass ich zum ersten mal IMAP verwende und mit dem Chaos in der Ordnerstruktur nicht klar komme, siehe Screenshot. Ich wüsste gern wie man das richtig einrichtet um da eine ordentliche Struktur zu bekommen. Da erkenne ich ja nicht einmal was jetzt was für ein Ordner ist und warum es zwei von denen gibt etc.


    web.de tut nichts zur Sache ;) War lange bei denen und habe mich dazu entschlossen zu einem besseren Anbieter zu wechseln. IMAP gibts dort auch nur im Club Tarif und der Speicherplatz ist wirklich sehr gering.


    mfg.