mailserver ünterstützt nicht keine sichere authentifizierung

  • Hallo liebe community,
    habe m.th.vers 2.0.023 gerade heruntergeladen.


    Komme von outlook exprexx auf mth., da ich gerne etwas sicherer mailen möchte. :confused:
    nun habe ich adressbücher importiert.


    Beim Starten sagt es mir "mailserver ünterstützt keine sichere´Authentifizierung


    komme vom t-online ,habe winxp, surfe mit firefox


    wo ist mein fehler beim anmelden ...keine ahnung mehr.
    erbitte hilfe
    DANKE Gruß
    Maumau

  • Hi maumau,


    und willkommen im Forum!


    Zitat von "maumau"

    ...keine ahnung mehr.


    Mitunter hilft da, unsere Anleitung und die FAQ zu lesen ... .


    Die so genannte "sichere Authentifizierung" ist lediglich eine Methode, um dadurch einen Lauscher das Mailpasswort und den Benutzernamen nicht mitlesen zu lassen. Diese Methode wird heute kaum noch durch einen Mailserver unterstützt. Deshalb - und zurecht - die Fehlermeldung. Also => sichere Auth. deaktivieren!
    Die Übertragung deiner Mails erfolgt trotz der "sicheren Anmeldung" unverschlüsselt.


    Wenn du eine echte Verschlüsselung haben willst, musst du dich mit TLS oder SSL befassen.
    - Testen, ob es mit TLS geht
    - wenn nicht mit SSL
    - wenn auch das nicht (=> wenn es dein Provider nicht anbietet), eben "NIE".
    - TLS wenn möglich ist Blödsinn!


    OK?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    Vielen dank für Deine Antwort,


    habe heute nochmal mit t-online gesprochen..
    es ist so ,unter meinem jetztigen Tarif bei to ,müßte ich ein "email-Tarif" wählen um andere mail anbieter einzurichten.(monatl 4.99€)...ist mir zuviel :)
    so geht mein outlook express tariffrei durch.


    habe aber zu november einiges ändern lassen und auch müssen.Dann kann ich nochmal Anlauf wagen, neuer Tarif und dann ist es "allinklusive "und ich kann es mir dann aussuchen mit was mailen möchte :rolleyes:


    und ich habe eine detallierte Anleitung bei t-online für thunderbird gefunden..
    nochmals danke und bis november.... bis ich dann alle "kinderkrankheiten "durchhabe


    gruß
    maumau

  • Hi maumau,


    mal ganz abgesehen, dass "Magenta" so wie so alles anders machen will, als der kleine "Rest der Welt", so kann ich dir versichern, dass du mit Thunderbird deine Mails genau so "tariffrei" abholen kannst, wie mit Ausgugg.


    Der Hinweis der magentafarbenen Hotliner bezieht sich auf das Mailen, wenn du nicht an deinem eigenen tonline-Anschluss bist. Im Gegensatz zu allen anderen mir bekannten Providern verlangt tonline für das Abholen der Mails von einem anderen Anschluss die erwähnte Zusatzgebühr. Wohl gemerkt - bei den anderen ist das selbstverständlich!


    Und ob du an deinem eigenen Anschluss die Mails mit Ausgugg oder Thunderbird abholst, spielt keine Rolle.


    Kleiner Hinweis noch:
    Du solltest dir unbedingt auf der schönen magentafarbenen Webseite ein spezielles Mailpasswort setzen, welches du dann auch im Thunderbird eintragen musst. Damit kannst du verhindern, dass andere Mitnutzer deines Internet-Zugangs ohne Passwort deine Mails lesen können. Auch eine "Spezialität" von tonline ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!