Enigmail findet keinen öffentl. Key's zum verschlüsseln[erl]

  • Hallo Com,


    seit heute kann ich keine Mails mehr verschlüsselt versenden. Obwohl der Puplic Key vorhanden ist, sagt Enigmail mir das Gegenteil.


    Leider kann ich nicht genau nachvollziehen seit wann das Problem besteht da ich schon länger nicht mehr verschlüsselt habe.


    Ich verwende die aktuelle Enigmail Version und die ganz aktuelle Version von GnuPG.


    In der Schlüsselverwaltung werden alle meine Key Rings angezeigt und auch die puplic Key's meiner Bekannten.
    Wenn ich also nun eine Mail schreibe und diese über den OpenPGP Button verschlüssle, werden zunächst auch die Symbole im Mailfenster korrekt angezeigt( Stift und Schlüssel ). Wenn ich dann " senden" will,kommt ein Auswahlfenster" OpenPGP-Schlüssel auswählen " in dem ich den öffentlichen Key des Empfängers auswählen soll. Soweit ja auch richtig. Leider sind die öffentlichen Key's alle grau hinterlegt und die CheckBox davor ist rot sodas ich keine Auswahl treffen kann. Im Fenster wird mir oberhalb eine Info eingeblendet " Nicht gefundene Empfänger " . Dort steht dann die Ziel Adresse des Empfängers.


    Ich hab heute schon Enigmail und den GnuPG komplett neu installiert aber eine Änderung ergab dies auch nicht.


    Über die Konteneinstellung im Bereich " OpenPGP-Sicherheit " kann man einstellen wie Enigmail mit der Identifizierung umgehen soll. Ich habe bereits beide Varianten probiert ( E-Mail des Kontos verwenden um Open PGP Schlüssel zu identifizieren und Spezielle OpenPGP Schlüssel ID verwenden ). Bei beiden Variten das gleiche Problem.


    Durch das neu aufsetzen der GnuPG Files und des Enigmail Plugins wurden auch die puplic Key's ganz aktuell von Key Server geholt bzw. die lokalen puplic Key's manuell neu eingefügt.
    Ich weiß leider nicht warum Enigmail meint er kann keinen Puplic Keys für den Empfänger finden obwohl sie vorhanden sind !?!?


    Ich würde mich freuen wenn mir hier jemand weiter helfen könnte.

  • so Problem gelöst..... es lag am fehlenden Besitzvertrauen der eingefügten Keys


    mir war nicht bewusst das Enigmail nicht mit unvertrauten Keys arbeitet ( es sei dem man stellt das in den Optionen um ).Da ich bisher noch keine Keys ohne Vertrauensverhältnis hatte,bin ich damit auch noch nicht in Kontakt gekommen.
    Da ich den Keys aber allen schon einmal ein Vertrauensverhältnis gegeben hatte, ( im alten Installieren Enigmail ) bin ich davon ausgegangen, das dies irgendwie als Hinweis im Key hinterlegt wird und man dies nicht wieder machen muss. Ok, nun bin ich schlauer und weiß das auch alte Keys in einer neuen Enigmail Installation neu Vertraut werden müssen.

  • Hallo Nemisis,


    Danke für die Rückmeldung! ;)


    ... ja ja - der 'gute, alte' Vertrauensanker!


    greetings ... Vic