Thunderbird auf Windows XP und Mac OS X 10.6 gleichzeitig?

  • Hallo,


    ich spreche ein Thema an, das so schon einmal vor zwei Jahren direkt so und in verwandter Form (Linux, mehrere PCs...) hier schon mehrfach besprochen wurde. Der damalige Link funktioniert aber nicht mehr, und die ähnlichen Fälle erscheinen mir sehr kompliziert (Synchronisierungs-Probleme).


    Ich habe auf meinem iMac beide Systeme auf unterschiedlichen Partitionen installiert; ein Wechsel ist nur durch Herunterfahren und Neustart möglich. Es wäre zum Arbeiten aber sehr praktisch, immer direkt auf das gleiche Mailprogramm zugreifen zu können (zugesandte Schlüssel und Kennwörter beim Download usw.).


    Ich denke, dass das mit einem IMAP-Konto wahrscheinlich am einfachsten ginge, aber mein Provider bietet es nicht an, und ich möchte nicht gerne wechseln (hohe Übertragungsrate).


    Gibt es eine andere und nicht zu komplizierte bzw. nicht zu störungsanfällige Möglichkeit?


    Gruß raiSCH

  • Hallo raiSCH,
    was ist dein Problem?
    Du willst sicherlich weder

    Zitat

    gleichzeitig Thunderbird auf Windows XP und Mac OS X 10.6 starten

    noch

    Zitat

    immer direkt auf das gleiche Mailprogramm zugreifen

    . Beides erscheint mir unmöglich, oder ist unklar formuliert. Da du IMAP erwähnst, möchtest du vermutlich entweder mit POP3 zwei Thunderbird-Profile synchron halten oder ein Profil unter zwei verschiedenen Betriebssystemen verwenden.
    Beides geht, und ist hier schon oft genug beschrieben worden, z.B.
    http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=31&t=35147
    Gruß, muzel

  • Hallo muzel,


    diesen Thread und die vergleichbaren kenne ich. Was ich möchte, scheint tatsächlich unmöglich zu sein bei POP-Servern: auf beiden Betriebssystemen immer die gleichen Dateien (also alle jeweils aktuellen Mails) vorzufinden.


    Ich arbeite vorzugsweise auf der Mac-Partition, benutze aber für manche Programme auch Windows. Die vorgeschlagenen Methoden (Senden an sich selbst, jeweils erst vom Server Herunterladen) erscheinen mir umständlich bzw. unvollständig, da ich dann doch auf beiden Mailprogrammen jeweils nachschauen bzw. Herumfiltern müsste.


    Es scheint ohme IMAP nicht zu gehen.


    Einstweilen vielen Dank


    raiSCH