vervollstaendigung der adresse braucht lang [erl.]

  • Mein adressbuch hat 8730 Kontakte. Frisch exportiert und wieder importiert als csv.
    Bei emails mit den Empfängern, die im Alphabet über "Staemmler" liegen, also z.B. "Staemmler@aol.com" oder "sys@t-online.de", dauert es ewig, bis die Adressauswahl erscheint, bis die adresse vervollständigt wird.. Ab "t.a@gmail.com" gehts dann wieder.
    Windows XP, thunderbird 3,0


    wer weiß eine lösung? wäre nett.

  • Sinnfreies Vollzitat gelöscht, bitte "Antworten"-Button (unten) benutzen.
    Mod. Pe_Le


    Kann mir bitte jemand helfen??? Das wäre sehr nett!

  • Hi dolldipp, (<== ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ...)


    Habe ich das richtig gelesen: 8730 Kontakte ?!?
    Ist schon eine ganze Menge Holz ... . Da kann bestimmt kaum einer mit eigenen Erfahrungen mitreden.


    Was mich wundert, ist das immer eine gewisse Zeitschwelle zu überspringen ist.


    Ich würde jetzt:
    1. Mir die csv-Datei ganz gründlich mit einem Editor ansehen. Datensatz für Datensatz, vor allem im kritischen Bereich, bewerten.
    2. Das Adrressbuch (die abook.mab) wegsichern, und nur Teile der .csv importieren (=> neues AB)


    Ich würde also versuchen herauszubekommen, ob es an einem Fehler innerhalb der Datei, an der Menge der DS, oder woran auch immer liegt. Es hindert dich auch niemand, dein "Riesenadressbuch" in mehrere kleinere aufzuteilen.


    NB: Ich hoffe mal, dass die geposteten Adressen keine echten sind, sonst werden sich die betreffenden Nutzer mittlerweile über viel ungewollte Post freuen. Tsssssssssssssss ...


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Schön guten tag, peter Lehmann (und alle, die dies lesen...)
    herzlichen Dank für die Antwort.
    ja, richtig 8730 Kontakte.
    Den Hinweis auf die "Zeitschwelle" verstehe ich nicht.
    Ich habe deine Tipps umgesetzt, bin aber nicht wirklich weiter.
    Ich habe mit dem Editor aus den Datensätzen möglicherweise störende Sonderzeichen gelöscht (ich hab aus früheren Zeiten in Erinnerung, dass ANführungsstriche stören...), aber keine Besserung.
    Welches SOnderzeichen könnte denn stören?
    Auch nach der Halbierung des Adressbuches ist die auto-vervollständigung der ADresse nicht wirklich (wie gewohnt) schnell, sondern langsam, aber immerhin schneller als beim gesamten Adressbuch.
    Nein, keine Sorge, dass waren keine "echten" Adressen.
    Hast du noch irgendwelche Tipps?
    Wäre nett! Schöne Grüße Dolldipp

  • Guten Tag, Peter Lehmann und alle anderen.
    Ich habe immer noch keine Lösung für mein problem gefunden.
    Wer kann mir helfen?
    Danke schon mal.

  • LÖSUNG GEFUNDEN!
    Das Problem lag darin, dass ich das Feld "Spitzname" im Kontakt im ADressbuch "mißbraucht" habe für die Sortierung meiner Adressen. Da stand bei sehr vielen ADressen "S" für ""sonstige", "T" für "theater" etc. In diesem Feld wird aber offensichtlich bei der Auto-Vervollständigung auch gesucht. Deshalb brauchte die Suche so lange, weil es natürlich jede Menge EInträge gibt, in denen ein "s" vorkommt.
    Jetzt benutze ich das Feld "Pager" dafür, und die Felder "dienstlich" und "privat" für weiter Sortierungen mit Kürzeln.
    Vielleicht geht es ja dem ein oder anderen wie mir: ich habe mich für thunderbird entschieden, weil es anders als andere Mail-Programme sehr viele Felder pro Kontakt im Adressbuch anbietet und ich so sehr gut für meine diversen newsletter, serienmails etc. gut sortieren kann und nicht alles an alle schicken muss.
    Wäre natürlich schön, wenn die thunderbird-Hilfe verraten würde, welche Felder für die Auto-Vervollständigung benutzt werden, und welche anderen Felder man mißbrauchen kann.