Malware smtp client

  • Hallo liebe Leute. Malware Opfer: Scheinbar bin ich einer malware zum Opfer gefallen der unter dem Ordner HP installiert war. Es waren zwei Dateien, die ich mir anscheinend über die Windows Update seite unter optionalen Updates für Bluetooth software heruntergeladen habe. Diese haben es auf den smtp client abgesehen. Thunderbird funktioniert nicht mehr; Angezeit wird immer nur: der Ordner wird bearbeitet - auch bekommt Thunderbird 3.0 unter Vista keine Verbindung mehr mit dem smtp server. Unter Crash report 20091204171430 wird 1262118978 angezeigt. danke im voraus für die hilfe.

  • Hallo und willkommen im Thunderbirdforum!


    Es kann gut sein, dass die Malware, was immer es war, Dein Thunderbirdprofil beschädigt hat.
    Bist Du das Ding denn wirklich endgültig los geworden? Viele Techniker empfehlen nach sowas ein Neu aufsetzen des Rechners.
    aber zunindest würde ich ein neues Thunderbirdprofil erstellen, thunderbird mit dem Profilmanager starten, Startmenü ausführen thunderbird.exe -p und Profil erstellen, alle Konten neu einrichten und die Mails mit der Erweiterung
    ImportExportTools ( MboxImport enhanced)



    aus dem alten Profil importieren, da würde ich dieses abere doch auch ausnahmsweise nach Malware scannen.

  • Danke für den Tip. Das habe ich auch versucht, doch auch mit einem neuen profil funktioniert Thunderbird nicht mehr. Soviel dazu. die meldung bleibt die gleiche: der ordner wird bearbeitet und tb bekommt keine verbindung mehr mit dem smtp server. viele grüße.

  • guten Abend!


    Oh weh, da ist wohlmehr kaputt gegangen, schau mal, ob Du den Server überhaupt außerhalb Thunderbird mit Telnet erreichst.


    Mit Telnet Verbindung überprüfen
    Wie gesagt, viele Experten meinen, dass man nach so einem Einbruch den Rechner neu aufsetzen sollte, weil man nie weiß, ob nicht doch noch Spuren geblieben sind, die später Schaden anrichten können.