Timeout-Meldung bei aktivierten Avira MailGuard

  • Hallo,


    seit einigen Tagen teste ich die Avira Premium Security Suite Version 9.0.0.390, letztes Update 20.01.2010.


    Soweit habe ich nichts anzumerken. Aber es scheint doch etwas schief zu laufen.


    Unter AntiVir/Konfigurieren/Expertenmodus/MailGuard/Suche- -Ausgehende E-Mails durchsuchen (SMPT) habe ich genau diese Position gesetzt.


    In der Hilfe steht dazu:
    Sie nutzen den MailGuard, um eingehende Emails auf Viren und Malware sowie auf Spam zu prüfen. Ausgehende Emails können vom MailGuard auf Viren und Malware geprüft werden. Ausgehende Emails, die von einem unbekannten Bot zur Spam-Verbreitung auf ihrem Rechner gesendet werden, können vom MailGuard blockiert werden. Bei aktivierter Option werden ausgehende Emails auf Viren und Malware geprüft. Emails, die von unbekannten Bots zur Spam-Verbreitung gesendet werden, werden blockiert.


    Es macht bestimmt Sinn, auch ausgehende E-Mails Prüfen zu lassen. Ansonsten wäre die Funktion AntiBot Sinnlos wenn ich das richtig sehe.


    Leider ist das in der Praxis so ein Problem wie es scheint. Und ich bin nicht der einzige wie es aussieht.


    Warum erhalte ich, wenn das Häkchen gesetzt wurde bei Ausgehende E-Mails durchsuchen, nach einer gewissen Zeit die Meldung, das die E-Mail nicht gesendet werden konnte, da der Timeout am Server abgebrochen wurde. Dies passiert vorwiegend bei E-Mails ab einer Größe von etwa 3 MB und größer.


    Ich nutze zurzeit Thunderbird 3.0 und Outlook 2000 auf dem WindowsXP (SP3) System. Hierbei ist es egal ob ich die E-Mails mit Thunderbird oder Outlook sende, der Hinweis erscheint.


    Wird der o.g. Punkt Ausgehende E-Mails durchsuchen deaktiviert, erfolgt das Senden von allen E-Mails egal welcher Größe ohne Probleme. Aktiviert man den Punkt wieder, erhält man wieder die Timeout Meldung. Das ist nicht gut, denn ich würde gerne alle Punkte in der Software nutzen wollen.


    Eine weitere Lösung, so dachte ich, wäre unter AntiVir/Konfigurieren/Expertenmodus/MailGuard/Allgemeines/Ausnahmen alle E-Mail Adressen anzugeben die von einer Prüfung ausgeschlossen werden sollten. Leider brachte das auch nicht den erhofften Erfolg. Auch habe ich anhand von Tipps hier aus dem Forum weitere Ausnahmen eingefügt, unter anderem das Profil von TB.
    Das Ergebnis ist, das mal eine große Datei versendet wird mal wieder nicht. Und, TB friert regelrecht ein wenn ich 6 MB und größer versendet habe.


    Nun habe ich im Internet schon so einige Leidensgenossen gefunden und wundere mich, warum die Avira GmbH nicht auf die vielen Anfragen Reagiert? Also eine Lösung zum Problem.
    Sollte ich mich am Ende für das falsche Produkt entschieden haben? Gut ich habe noch eine Testzeit von etwa xxTagen, um eine Endgültige Entscheidung zu treffen.


    Hier also meine Frage an sie, ob es möglich ist diese Version auch mit der o.g. Einstellung zu nutzen ohne das ich die Meldung eines Timeout erhalte?


    Wie schon erwähnt, treten die Fehler nur auf wenn der MailGuard aktiviert ist Ausgehende E-Mails durchsuchen .
    Gibt es weitere Lösungsansätze?


    Stolli

  • Hallo Stolli


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Ich selber halte das Scannen ausgehender Mails für sinnfrei und empfehle erst mal, die Einstellungen gemäß diesem Artikel, dort auch unter "Vermeidung von Problemem" dem Link zu Toolman folgen, vorzunehmen.
    Antivirus-Software - Datenverlust droht!

    Zitat von "Stolli"


    Es macht bestimmt Sinn, auch ausgehende E-Mails Prüfen zu lassen.

    Hier ist auch ein interessanter Beitrag von Peter_Lehmann dazu.

    Zitat

    Bei aktivierter Option werden ausgehende Emails auf Viren und Malware geprüft

    fein, und das kostet natürlich Zeit. Wie wäre es denn dann, den Timeout zu verhindern...? Aber das wäre Sache der Schutzsoftware. Man kann übrigens auch in der about:config diesen Wert in TB hochsetzen, z.B. auf 120 Sekunden, dass hat aber den Nachteil, dass z.B. bei Server-Störungen lange Wartezeiten auftreten können.

    Zitat

    Eine weitere Lösung, so dachte ich, wäre unter AntiVir/Konfigurieren/Expertenmodus/MailGuard/Allgemeines/Ausnahmen alle E-Mail Adressen anzugeben die von einer Prüfung ausgeschlossen werden sollten.

    das mache ich nicht, denn ich habe sogar schon Spam Mails mit meiner eigenen Adresse bekommen... (nein, mein System ist sauber :rolleyes: )

  • Hallo rum,


    vielen Dank für das Willkommen und die Infos.


    Ist ja doch schon eine Menge an Informationen, aber den größten Teil habe ich schon Umgesetzt, laut den Anweisungen in Bild- und Schriftform. Das prüfen Ausgehender E-Mails habe ich deaktiviert, da es nervt wenn ich täglich große Daten versende. Ach ja, und die E-Mails habe ich auch wieder aus dem angesprochenen Bereich gelöscht. Besser ist das.


    Ich hatte in der Vergangenheit schon einige AV-Programme, aber man lernt immer wieder etwas neues hinzu. Den TB nutze ich nun vermehrt, da Outlook 2000 schon in die Jahre gekommen ist und nicht so flexibel ist wie TB. Klar gibt es bei Veränderungen auch immer wieder neue Fragen, aber gut ist auch, das es solche Foren gibt, wo einem Weitergeholfen wird.


    Meinen besten Dank.


    Stolli