Was machen denn die Plugins da?

  • Hi Leute,


    ich weiss dumme Frage, aber ich weiss es wirklich nicht. Nachdem ich gerade die Addon-Liste für meine Signatur aktualisiert habe, ist mir aufgefallen, wie viele Plug-Ins bei mir installiert sind.


    Code
    1. [b]Installierte Plugins:[/b] (7)
    2. - DivX® Web Player
    3. - iTunes Application Detector
    4. - QuickTime Plug-in 7.2.0
    5. - Shockwave Flash
    6. - VLC Multimedia Plug-in
    7. - VLC Multimedia Plugin (compatible Totem 2.28.2)
    8. - Windows Media Player Plug-in 10 (compatible; Totem)


    Meine Frage ist nun ganz simpel. Brauch ich die denn überhaupt oder braucht TB die?
    Was sucht denn bspw ein iTunes Plugin darin? DivX-Webplayer ? Können das überbleibsel aus Windowszeiten sein? Der Shockwave-Player ist doch auch vollkommen sinnlos (und eventuell eine Sicherheitslücke?).


    Ich weiss dumme Frage, aber bevor ich jetzt alles wegschmeiße, frage ich vorher noch mal. :nixweiss:


    Danke für hilfreiche Antworten. :) 
    Ian

  • Hallo Ian,


    schau mal hier: Allgemein und dort findest du Folgendes:

    Zitat

    Thunderbird 3 unterstützt Plugins. Im Gegenteil zu Firefox kann man aber nicht wählen, welche Plugins installiert werden. Wenn Sie beispielsweise Google Chrome installiert haben, erhält Thunderbird dessen Update-Plugin. Es gibt keine offizielle Liste, welche Plugins funktionieren; die Java- und Flash-Plugins sind aber funktionsfähig.

  • OK :nixweiss: :?:


    Danke für den Hinweis.


    Das heisst jetzt also, sie sind dabei. Aber für die Nutzung brauch ich sie nicht? Ich hab jetzt mal alle deaktiviert, aber was das soll ist mir ein Rätsel.
    Hat das etwas mit Gecko zu tun, das ja auch Basis für FF ist?
    Ich hab auf meinem Linux auch nie etwas installiert, das mit ITunes zu tun hat, woher kommt dann das Plugin?


    Gruß Ian


    P.S. Sollte der Thread in einem anderen Board besser aufgehoben sein, bitte verschieben.