TBird meldet in Win-XP Daten an User: feature abschaltbar!?

  • guten Tag liebe TBird-Freunde,



    TBird meldet in Win-XP Daten - z.B. wie viele Mails eingengangen sind. Das steht dann für den User - z.B. Admin in den Statusmeldungen: etwa so

    5 neue Mails bekommen... oder vielleicht
    5 neue ungelesene Mails


    Meine Frage: Kann ich das denn unterbinden!!? Ist dieses Feature denn
    irgendwie "abschaltbar" ? Freue mich auf Antworten.


    Liebe Gruesse
    tbirstarter

  • Hi tbird_starter,


    der von dir beobachtete Effekt ist kein "Thunderbird-Feature", sondern eines deines Betriebssystems.


    Vor vielen Jahren, als ich noch Windows genutzt hatte ..., hat mich das auch mal gestört. Ich habe dann eine Weile die Suchmaschine mit den 2 "g" genutzt, und einen Registry-Eintrag gefunden, mit dem man dieses abstellen konnte.
    Allerdings habe ich mir diesen Eintrag mangels Bedarf :-) nicht gemerkt, so dass ich dir nur mit dem o.g. Hinweis helfen kann.
    Du kannst natürlich auch mir regedit in der Registry suchen. "Mailnotification", oder nur "Mail" oder "Notification" oder so ähnlich war da was.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • hi Peter


    danke - ich werde da mal nachsehen. Mal sehen ob ich da was finde.


    Update: stimmt das denn was ich unten gefunden habe. Das wär ja super-übel: "Sie können dieses Feature weder über die Benutzeroberfläche deaktivieren" end of cit.


    gruss
    tbirdstarter


    http://support.microsoft.com/kb/304148


    Der E-Mail-Hyperlink wird nur angezeigt, wenn der auf Ihrem Computer ausgeführte E-Mail-Client auf den folgenden Registrierungsschlüssel zugreift:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\UnreadMail


    Sie können dieses Feature weder über die Benutzeroberfläche deaktivieren, noch können Sie die Willkommensseite darauf konfigurieren, Ihnen nur die ungelesenen Nachrichten anzuzeigen, die zu einem bestimmten E-Mail-Programm gehören. Vielleicht möchten Sie zum Beispiel nicht, dass Ihre E-Mail-Nachrichten von Benutzerkennung @hotmail.com auf der Willkommensseite angezeigt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, können Sie die Berechtigungen für das Systemkonto im folgenden Registrierungsschlüssel auf "Schreibgeschützt" festlegen:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\UnreadMail