Mailkonten nur in "Lokale Ordner" die 1000ste...[erl.]

  • Hallo zusammen.


    Habe gesucht und gelesen, doch in komme nicht weiter. TB 3.01, W7/64. Hatte in TB2 immer alle meine E-mail-Konten in dem Hauptordner "Lokale Konten" und sie dort mittels Filter sortiert.


    Genauso möchte ich das auch in TB3 haben. Doch irgendwie scheint mir das ganze völlig desolat. Ich weiß, dass ich in der Box unter dem Button "erweitert" wählen kann zwischen Lokalem Ordner und separatem Posteingang". Doch es funktioniert nicht. Zwar verschwindet nach einem TB-Neustart das separate Konto (Sent, junk,...), und ankommende Mails landen auch im Hauptmailkonto; doch möchte ich mit dem Konto was verschicken, verschwindet die gesendete Mail im Nirwana. In der Kontoeinstellung kann ich unter dem Punkt "Kopien und Ordner" bei einigen Konten nichts mehr einstellen, d.h. die Felder sind leer, wenn ich sie wieder öffne. Ich verwalte ca. 6 Konten, bei dreien kann ich da ordner dauerhaft angeben, bei den drei anderen werden die Einträge öffenbar nicht angenommen.


    Was ich auch überhaupt nicht verstehe: Jedes Konto möchte ein eigenes Verzeichnis haben in der Pfadeinstellung "Lokale Ordner" (Servereinstellungen unten). Warum ist das so? Das macht doch keinen Sinn! Ich möchte, dass TB die Mails nicht in irgendwelchen Profilordner abspeichert, sondern in EINEM frei wählbaren Mailordner. Ging bei TB2 doch auch immer prima.


    Wie kriege ich diese anscheinend "vergurkte" Installation wieder hin? Ich möchte folgendes nicht verlieren:


    a) die Mails und die Ordnerstruktur, in der sie abgelegt sind
    b) alle Adressbücher und -Listen
    c) Die Filterregeln.


    Kann jemand einem entnervten Updater helfen...? Kann ich das ganze problemlos wieder downgraden? Wie?


    Ach ja: Und was bedeutet es, wenn einige der Mailkonten ein Schloss haben? Beispielsweise unter "Abrufen"? Fragen über Fragen...


    VG -Karl-Heinz

  • Hallo Karl-Heinz,


    versuche das Ganze doch mal im Thunderbird-SafeMode (Abgesicherter Modus)


    Mache zuerst mal eine Kopie des gesamten Anwendungsordners ..\thunderbird\.., dann kann auch nichts mehr passieren.

    Zitat

    Jedes Konto möchte ein eigenes Verzeichnis haben in der Pfadeinstellung "Lokale Ordner" (Servereinstellungen unten). Warum ist das so? Das macht doch keinen Sinn!

    das war schon immer so, dass man dort den Pfad einstellen kann, das aber besser nicht tun sollte :evil: 
    Auch bei globaler Kontoführung hat jedes Konto einen Kontenordner im Profil und kann dort z.B. eigene Filter haben

    Zitat


    Kann ich das ganze problemlos wieder downgraden? Wie?

    nein, wenn du nicht eine Kopie des Profiles vor dem Update gemacht hast, weil die Änderungen im Profi durch das Update dann beim Downgrade nicht mehr rückgängig gemacht werden können und dies zu unerklärbaren Fehlern führen kann.

    Zitat


    Und was bedeutet es, wenn einige der Mailkonten ein Schloss haben?

    dann ist verschlüsselte Verbindung eingestellt.

  • Lieber rum,


    vielen Dank für Deine Hinweise, die mich teils weitergebracht haben.


    Der "Safe-mode" bringt, was die leeren Felder im Konten-Setup angeht, nichts - die bleiben leer, egal, welche Ordner ich da auswähle und abspeichere. Das Speichern wird nicht übernommen.


    Immerhin: Ich habe mal den Mail/Ordner aufgeräumt und vor allem die versehentlich eingerichteten Imap-Ordner gelöscht. Insgesamt scheint das meiste jetzt zu funktionieren - d.h. es scheinen kaine Mails mehr nach dem Empfang in irgendwelchen Ordnern zu verschwinden, die nicht sichtbar sind.


    Zitat

    das war schon immer so, dass man dort den Pfad einstellen kann, das aber besser nicht tun sollte :evil: 
    Auch bei globaler Kontoführung hat jedes Konto einen Kontenordner im Profil und kann dort z.B. eigene Filter haben


    Das war vielleicht ein Fehler (ich habe ALLEN Konten neue Pfade auf der Mail-Partition verpasst).
    Wie erreiche ich es denn, die Mailordner, in denen die Mail tatsächlich ankommt, an den Ort meiner Wahl zu konfigurieren? Ist das der Pdad für "Lokale Ordner", wenn ich dann jedem Konto sage, dass es "Lokale Ordner" nutzen soll?


    Es ist jetzt so, dass in der Ordnerliste keine eigenen Konten mehr auftauchen. Also sind alle Konten auf das "Lokale Konto" "gemappt". Was ich nicht mehr weiß, ist, ob das Hauptkonto immer noch das "Lokale Konto" ist, denn ich habe das umbenannt. Es könnte sein, dass das erste Konto jetzt das Hauptkonto ist und das "Lokale Konto" weg ist (keine Ahnung, ob das möglich ist, aber ich weiß halt nicht mehr, was ich da gemacht habe...) :confused:


    Das Löschen des Kontos und Neuanlegen beseitigt den Fehler übrigens nicht. Da muss sich wohl etwas tiefer etwas verheddert haben.


    Lohnt sich ggf. eine Neuinstallation? Bekomme ich die Ordnerstruktur wieder hin, wenn ich den vorhandenen Mail-Ordner später wieder an den entsprechenden Platz kopiere? Die Filterrregeln sind ja, wie ich jetzt gelernt habe, mit in diesen Konten enthalten. Oder was empfiehlt hier der Fachmann?


    Danke jedenfalls für diese erste Hilfe, und auch den Hinweis mit den Schlössern. Typischer Fall von Brett vor'm Kopf.


    VG KH

  • Hallo rum.


    Ich habe trotz vielen Nachlesens und Probierens keine für das geschilderte problem Lösung gefunden. Ich nehme an, dass das eine Prefs-Sache ist. Aber diese Datei übersteigt meine Fachkenntnisse deutlich...


    Deshalb habe ich jetzt nochmal drei Stunden Arbeit investiert und ein neues Profil angelegt, wie es hier ja beschrieben ist. Jetzt habe ich wieder einen "Lokalen Ordner", und alle Konten lassen darauf mappen. Adressbücher, Listen und Filter konnten auch "gerettet" werden.


    Danke für Deine Hilfe.


    VG - Karl-Heinz


    PS: Ich möchte mich bei der Gelegenheit allerdings der Kritik an dem so genannten Kontenassistenten anschließen. Mag sein, dass er bei Standard-Anwendungen hilfreich ist; es wäre jedoch schön, wenn diese Errungenschaft leichter zu umgehen bzw. abzuschalten wäre...

  • Guten Morgen Karl-Heinz,


    den Weg mit dem neuen Profil hätte ich als nächstes vorgeschlagen.

    Zitat


    ch habe ALLEN Konten neue Pfade auf der Mail-Partition verpasst)

    du kannst den Profilordner auch an eine andere Stelle der Festplatte oder eine zweite Platte verschieben, bei mehreren Profilen nimmst du den Ordner Profiles. Dann TB mit dem, Profilmanager starten und dort Profil erstellen wählen und dann mittels Ordner wählen den Profilordner auswählen und fertigstellen.
    Im Anwendungspfad verbleibt aber immer der Ordner thunderbird und die Datei profiles.ini, in der steht nämlich drin, wo der Vogel sein Profil findet.

    Zitat

    der Kritik an dem so genannten Kontenassistenten anschließen

    wenn man sich den Artikel unter Erste Schritte ansieht, ist das Einrichten aber kein Problem mehr.

  • Hallo Rum.


    Danke nochmal für die Hinweise. Auch wenn es am Ende geklappt hat - jetzt weiß ich wenigstens, warum :P


    Allerdings: Bei einem Konto im neuen Profil "hakt" es schon wieder. D.h. wenn ich auf "Kopien und Ordner" klicke, sind da die Einträge wieder leer (es müssten dort die Pfade zum "Lokalen Konto" sehen). Klicke ich bei einem weiter oben stehenden Konto auf den Eintrag, werden die Ordner angezeigt. Klicke ich dann direkt wieder auf "Kopien und ordner" des besagten Kontos, bleiben die Einträge auch dort sichtbar. Klicke ich auf einen anderen Menüeintrag und dann zurück, sind sie wieder leer.


    Weil es insgesamt aber korrekt zu funktionieren scheint, habe ich den Verdacht, dass es sich nur um einen Fehler beim Auslesen der Prefs (oder einer anderen ini?) handeln könnte. Bis zu drei Konten werden anscheinend korrekt dargestellt, danach kommt es zu dem besagten Verhalten - auch im neuen Profil.


    Vielleicht hat ja mal jemand Lust, das nachzuvollziehen... Wie und wo man sowas melden kann, weiß ich nicht.


    Einen schönen Sonntag noch - Karl-Heinz