Völlig absurdes Phänomen [erledigt]

  • Thunderbird 1.5, WinXP Pro


    Folgendes absurdes Phänomen:


    In einem bestehenden und problemlos funktionierendem Thunderbird wurde ein zusätzlicher Mail-Account eingerichtet. Einstellungen: Posteingang und Postausgang auf separat eingestellt.


    Mails können gesendet werden und erreichen auch den Empfänger, die gesendeten Mails werden aber nicht im "Gesendet"-Ordner gespeichert, obwohl TB eindeutig auf "Speichern" in diesem Ordner eingestellt ist. :eek:


    Empfangene Mails werden korrekt im "Eingang"-Ordner abgelegt.


    Woran könnte es liegen?

  • Hallo sage ich erst einmal,


    Wähle mal bei "Kopien & Ordner" unter "Anderer Ordner" aus. Vielleicht klappt es ja.


    Und sonst: Du bist dir klar, dass seit Thunderbird 1.5 schon eine lange Zeit vergangen ist und du sicherheitstechnisch nicht aktuell bist. Solltest du auf Thunderbird 3.0.1 umsteigen wollen, würde ich dir ein neues Profil empfehlen.

  • "allblue" schrieb:


    Wähle mal bei "Kopien & Ordner" unter "Anderer Ordner" aus. Vielleicht klappt es ja.


    Funktioniert absurderweise - obwohl der in "Anderer Ordner" gewählte Ordner genau der selbe ist ("Gesendet Ordner in"), der in der Standard-Einstellung nicht funktioniert.


    Aber immerhin - so funktioniert es. Danke.


    Zitat

    Und sonst: Du bist dir klar, dass seit Thunderbird 1.5 schon eine lange Zeit vergangen ist und du sicherheitstechnisch nicht aktuell bist. Solltest du auf Thunderbird 3.0.1 umsteigen wollen, würde ich dir ein neues Profil empfehlen.


    1.5 sollte m.E. auch so funktionieren, wie es nun mal funktionieren soll. Und Update... da bin ich seit dem Firefox 3-Desaster irgendwie ein gebranntes Kind. (Das ließ sich nur durch konsequentes Downgrade auf FF 2 in den Griff bekommen.)


    Never touch a running system...

  • Danke für die Rückmeldung. :)


    Jedoch:

    "TomRohwer" schrieb:

    Never touch a running system...


    Das musst du dann den zukünftigen potenziellen Sicherheitsangreifern sagen, am besten brüllen ;).