dienstl. Adressbuch von privatem trennen

  • Hallo,


    ich habe eine Frage zu dem Adressbuch in Thunderbird:


    Ich soll für mich und meinen Chef ein Adressbuch einrichten, auf das wir beide (und evtl. noch eine 3. Person) zugreifen können, und zwar von verschiedenen Rechnern. Wir nutzen beide Thunderbird auch privat und möchten deshalb, dass dieses dienstliche Adressbuch von unseren privaten getrennt ist (wenn ich z.B. in meinem privaten Adressbuch eine Liste mit Mailadressen anlege, werden die Kontakte ja auch automatisch in der Gesamtliste gespeichert. Die geschäftlichen Kontaktadressen sollen aber nur in diesem speziellen Adressbuch drin stehen und nicht mit unseren privaten vermischt werden).


    Außerdem soll dieses Adressbuch von uns beiden verwaltet werden können, d.h. wir wollen beide von verschiedenen Rechnern aus darauf zugreifen, Mailadressen hinzufügen/verwalten und Mails verschicken können.


    Ist das in Thunderbird realisierbar und wenn ja, könntet ihr mir bitte erklären, wie ich das einrichte?
    Vielen Dank schonmal!


    MFG, Franziska

  • Hallo birdo und willkommen im Forum,


    ich glaube nicht, dass das umsetzbar ist (jedenfalls nicht ohne Programmieraufwand). Ich habe gerade mal versucht, analog zu Kalendern, eine Pfadangabe zu finden, die sich ändern lässt, aber die scheint es nicht zu geben. TB verwaltet die Speicherorte seiner Kalender selbständig.
    Außerdem möchte ich auf eine Gefahr aufmerksam machen: Wenn Ihr nun beide zufällig gleichzeitig in das Adressbuch schreibt, garantiert Euch niemand, dass es hinterher noch lesbar ist. Daher rate ich davon ab, es zu versuchen.


    Gruß
    slengfe


    EDIT: Hier ist ein ähnlicher Thread: http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=39&t=36300

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo slengfe,


    ich habe mittlerweile hier einen vielversprechenden Hinweis auf ein Addon gefunden, das im Prinzip exakt das kann, was wir uns wünschen - jetzt weiß ich allerdings nicht, ob wir das auch nutzen können (also ob wir über IMAP die Mails verschicken/abrufen können), aber das müsste ich mal mit meinem Chef abklären.


    Ich verfolge mal den anderen Thread weiter - da scheint ja genau das gleiche Problem zu bestehen. Wo genau liegt denn jetzt der Unterschied zwischen diesem IMAP-Addon und einem IDAP-Server??


    Danke und viele Grüße,
    Franziska

  • Hallo birdo,


    also Dein Link führt zu einem AddOn, das das Adressbuch synchronisieren kann. Das ist aber etwas anderes als der gemeinsame Zugriff, den Du wolltest. Ein LDAP-Server lässt nur lesenden Zugriff zu, da kann man nichts pflegen.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490