Posts by slengfe

    Hallo VincentVegas,

    ja, da scheint wieder einmal die Mailschutzfunktion des Virenscanners für Aufregung zu sorgen. Das Forum ist voll davon.

    Sie werden also nicht umgeleitet oder zurückgehalten, sie erscheinen nur in Thunderbird nicht.

    Sie werden von ESET zurückgehalten, da dieser sich in den Verkehr hackt und damit das Zertifikat ändert. IMHO reicht ein Echtzeitscanner völlig aus, da dieser beim öffnen einer Mail / eines Anhangs Alarm schlägt. Somit ist ein Mailschutz nicht notwendig (eines meiner Postfächer enthält wohl eine Mail mit Virus, da schlägt der Virenscanner jedes Mal Alarm, wenn ich einen Vollscan durchführe. Na und? Solange dieser nur in der MBox-Datei ist darf er da gerne sein - dafür mache ich mich nicht auf die Suche nach der Mail...

    Ich möchte ungern die IMAPS-Prüfung bei den Geräten deaktivieren.

    Wie oben beschrieben halte ich das für völlig unnötig. Du kannst natürlich das ESET-Sicherheitszertifkat in TB integrieren und vertrauen, aber damit nimmst Du Dir jede Prüfung aller anderen Zertifikate, da TB dann eben nur noch das Zertifkat von ESET zu sehen bekommt und auch nur dieses prüft. IMHO die weit größere Sicherheitslücke - gerade in Unternehmen.


    Aus genannten Gründen würde ich die Mailschutzfunktion komplett abstellen. Das kann man sicherlich auch anders sehen, aber dies ist mein Post... :mrgreen:


    Gruß

    slengfe

    Hallo ElseLang,

    Frage: unter welchen Umständen passiert das, denn das Update (gleiche Version, gleiches Betriebssystem) lief gestern auf meinem Rechner ohne Probleme...

    das passiert gar nicht (jedenfalls nicht durch TB verursacht). Oder anders ausgedrückt: Wenn es ein grundsätzliches Problem wäre, wäre das Forum voll davon. Aber mir ist kein anderer Fall bekannt.


    Woher weißt Du, dass die Ports verstellt wurden? Hast Du die alle im Kopf gehabt? Mir erscheint Port 110 für POP-Konten durchaus plausibel / möglich (ohne das nun im Detail geprüft zu haben). Das heißt nicht, dass Port 995 falsch ist.


    Möglicherweise greift Avira hier ein. Es wäre also möglich, dass ein wie auch immer gearteter Mailschutz hier versucht sich dazwischen zu schalten und proaktiv Änderungen vorgenommen hat. Erscheint mir zwar auch unwahrscheinlich, aber die Sicherheitssoftwarehersteller treiben so manchen Unfug für's Marketing.


    Gruß

    slengfe

    Hallo IMM,


    ich schlage mal was vor, dass Du eigentlich nicht willst. Behalte Dein Profil, arbeite mit dem neuen Konto und räume parallel "in Ruhe" im alten Konto auf. Das ist der einfache Wag.


    Ich kenne keine Möglichkeit nur die CalDav-Kalender-Einstellungen zu übernehmen. Ich will nciht ausschließen, dass das möglich ist, aber Du würdest ein Profil zerreißen und das neue wäre dann auch eher Stückwerk. Vielleicht klappt's, vielleicht tauchen (in Jahren) Probleme auf. Ich kann's nicht abschätzen und rate daher davon ab. Du solltest in einem neuen Profil, die Kalender neu einbinden.


    Gruß

    slengfe

    Hallo OttoStier,


    Deinen Virenscanner zu wechseln mag in diesem Fall zwar eine Lösung sein, aber kann später zum selben Problem mit dem neuen Scanner führen. Wichtig ist, dass Du den sogenantnen Mailschutz abstellst, der immer wieder zu Problemen führt.


    Gruß

    slengfe

    Hallo OttoStier,


    für mich sieht das so aus, als wäre AVAST ursächlich. Deaktiviere alles, was mit Mails zu tun hat und teste. Hilft das nicht deinstalliere AVAST temporär vollständig und teste nach einem Windowsneustart.


    Gruß

    slengfe

    Hallo ruda38,

    Geht die Umstellung wirklich nur, wenn ich eine neue mailAdresse mit IMAP anlege?

    nein, Du brauchst nur ein neues Konto in TB, aber keine neue Mailadresse. Du kannst sogar beides parallel benutzen.


    Der Vorteil von IMAP ist, dass der Datenbestand auf jedem Gerät gleich ist. In Zeiten von Smartphone, Tabletts, Laptops, Desktops, Smartwatches und wer weiß was noch alles, ist das ein entscheidender Vorteil. Der Unterschied zu POP (auf dem Server belassen) liegt darin, dass auch Änderungen und Löschen sowie der Gesendet-, aber auch alle anderen Ordner synchron gehalten werden. POP ruft nur den Posteingang und dort auch nur eingehende Mails ab. Synchron ist das aber dadurch noch lange nicht.

    das birgt allerdings auch Sicherheitsrisiken, oder nicht?))

    Welche siehst Du? Klar jemand kann Dein Konto hacken und die Mails lesen. Das ist bei POP anders. Ich würde anders herum vorgehen. IMAP nutzen und die Daten dann lokal verschieben. Damit verlierst Du aber den Vorteil von IMAP, dass die Daten auf allen Geräten verfügbar sind.


    Gruß

    slengfe

    Hallo Crashcandy,


    danke für die Antwort.


    Ich habe gestern zufällig Kontakte geändert und auch festgestellt, das diese Kontakte nun fett sind. Ich habe sowohl direkt auf dem Server geändert (der Kontakt ist fett) als auch in TB (der Kontakt ist auch fett - die Änderung ist über dem Server auf meinem Intelligenttelefon angekommen). Also stellt sichmir die Frage: Geändert im Vergleich zu was? bzw. Synchrnisiert mit was? Denn auf dem Server sind die Änderungen ja schon.


    Gruß

    slengfe

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.7.0
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): Posteo
    • CardBook-Version: 36.6
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Avira Free
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows FW


    Hallo zusammen,


    es fiel mir zum ersten Mal vor ein paar Wochen auf und ich habe mir vorgenommen, dem auf den Grund zu gehen. Leider konnte ich bisher nichts finden.


    Einige meiner Kontakte werden in Cardbook fett dargestellt. Ich erkenne keinen Zusammenhang: Es sind Kontakte mit denen ich viel zu tun habe und auch welche mit denen ich nie kommuniziere. Es sind unterschiedliche Gruppen und die Datenbestand (bestimmte Felder) scheint mir auch nicht die Ursache zu sein. Auch sind es nicht (oder nur teilweise und nicht ausschließlich) meine Favoriten in meinem Android-Intelligent-Telefon und auf meinem iPhone habe ich sowieso nur einen Favoriten.


    Da es sich um persönliche Informationen handelt, musste ich natürlich viel schwärzen, aber beim Geburtsdatum sieht man, dass einige Zeilen fett sind.


    Kann mir jemand verraten, welche Kontakte fett markiert werden und wie ich das ändern kann?


    Gruß

    slengfe

    Hallo sevan2911 und willkommen im Thunderbird-Forum,


    was spricht dagegen, eine Kopie (!) des Backups aus April zu nehmen und das korrupte (eigentlich ja unvollständige) Profil dort hinein zu kopieren? Bei der Frage, ob Du Dateien überschreiben willst, antwortest Du mit nein. Oder Du besorgst Dir einen Dateimanager (gibt es die eigentlich noch), der Dir die Möglichkeit gibt, alle älteren Dateien zu überschreiben.


    Das ganze ist natürlich mit dem Risiko verbunde, dass Du einen Fehler nicht sofort erkennst, der Dir später das Leben schwer macht.


    Was ich nicht haben werde ist den stand meiner GESENDETEN mails (diese sind nur lokal auf meinem rechner und nicht auf meinem emailserver drauf wenn ich von pc emails verschickt habe)

    Du kannst ja mal und mail\%Kontoname%\sent nach der MBox gucken. Wenn die da ist, kannst Du diese ja ins Backup kopieren.


    Gruß

    slengfe

    So sehe ich es auch. Mit Blackberry und Deinem Provider kenn ich mich nicht aus, aber sprich nochmals mit der Hotline - und lass Dich nicht wieder abwimmeln.


    Gruß

    slengfe