Beiträge von slengfe



    Hallo Doreen und willkommen im Thunderbird-Forum,

    Vorher nur auf externe Festplatte gespeichert,

    was genau hast Du gespeichert?


    War der Meinung bei Neuinstallation könnte man Ordner und Emailadressen übernehmen.

    Ja, wenn man das Richtige übernimmt geht das. Vielleicht musst Du nur die profiles.ini anpassen. Aber das kann ich Dir erst sagen, wenn ich weiß, was Du gespeichert hast.


    Gruß

    slengfe

    Hallo Firecash,


    auch wenn Dich die Antwort möglicher Weise schockiert, so ist es IMHO doch am Besten dem Virenscanner keinen Zugriff auf Mails oder den Mailverkehr zu geben. Das führt zu einem Haufen Probleme (hier im Forum bei sehr Leid geprüften Mitgliedern nachzulesen).


    Um aber Deine Frage zu beantworten: Ja, Avira griffe auf den Mailverkehr auch bei IMAP zu und scannte die Mails.


    Wie gesagt, ich lasse das aber nicht zu. Bei mir läuft der Avira-Echtzeitscanner, der verhindert, dass sich irgendwelche Viren installieren. Ob ein Virus in einer Mail steckt, interessiert mich daher nicht, solange er da drin bleibt. Und will er raus, meldet sich der Echtzeitscanner.


    Gruß

    slengfe

    Hallo ahuhn2004 und willkommen im THunderbird-Forum,


    wie ich der etwas unübersichtlichen Aufstellung Deines Systems entnehme, nutzt Du IMAP. Es kann sich folglich also auch um eine Servermeldung handeln, die von TB an Dich durchgeleitet wird. Über prüfe die freie Speicherkapazität Deines Servers.


    Gruß

    slengfe

    Hallo Julia,


    Wenn ich mich auf der Yahoo-Hompage einlogge, dann kann ich dort die e-amils abrufen.

    das eine hat nichts mit dem anderen zu tun - soll heißen, dass trotzdem ein Yahoo-Fehler vorliegen kann, der dazu führt, dass Mails nicht per POP abgerufen werden können.


    Nutzt Du keinen anderen Virenscanner als den Windows Defender. Oftmals liegt auch dort ein Problem, wenn der Virenscanner sich in den Mailverkehr einhackt.


    Ansonsten kann ich die Konteneinstellungen nicht prüfen, sondern vertraue darauf, dass Du diese mit den Vorgaben von Yahoo abgegelichen hast, um Fehler an dieser Stelle auszuschließen.


    Gruß

    slengfe

    Hallo tilli38,


    ich hoffe, ich habe in dem sehr ausführlichen Beitrag von generalsync nichts übersehen, aber besser doppelt als gar nicht:


    Als erstes gilt natürlich: Löschst Du einen Kontakt (oder dessen Mailadresse), ist dieser auch in der Liste weg. Der Kontakt ist also der Verknüpfungspunkt und notwendig, um die Mailadresse in der Liste darzustellen. Kein Eintrag ohne Kontakt.


    Nun ist es leider so (und ich habe das ehrlich gesagt lange nicht mehr überprüft, vermute aber, dass es immer noch so ist), dass Thunderbird[at]provider.de im Adressbuch nicht identisch mit thunderbird[at]provider.de ist. Da wir vom Adressbuch Gesammelte Adressen sprechen, kann je nach Schreibweise Deiner und / oder der Deiner Mailpartner der Eintrag automatisch doppelt angelegt werden. Löscht Du nun den falschen (nämlich den, der in einer Liste verknüpft ist) passiert das, was ich oben bereits schrieb.


    Du solltest allgemein Deine Adressen nicht im Adressbuch Gesammelte Adressen verwalten. Dafür gibt es das Persönliches Adressbuch sowie die Möglichkeit weitere Adressbücher anzulegen. Im zuerst genannten Adressbuch werden Adressen automatisch gesammelt und dann kann es eben zu den Doppelungen kommen.


    Gruß

    slengfe

    Hallo D.Christine und willkommen im Thunderbird-Forum,


    hat der Junk-Ordner noch die Flamme als Symbol? Ist er in den Konteneinstellungen noch als Ziel für Junk-Mails hinterlegt? Wenn Du eine der Fragen mit Ja beantwortest, ist es nicht möglich den Junk-Ordner zu löschen, weil er als TB-Systemordner gilt.


    Zwei Möglichkeiten:
    1. Du änderst in den Konteneinstellungen das für Junk-Mails auf einen anderen Ordner. Dadurch sollte die Junk-Flamme nun bei diesem Ordner zu sehen sein und der Junk-Ordner im Papierkorb hoffentlich wieder ein normales Ordnersymbol haben.

    2. Wenn das nicht hilft, kann Dir FolderFlags helfen, aus dem Systemordner einen "normalen" Ordner zu machen.


    Gruß

    slengfe

    Hallo Smon und willkommen im Thunderbird-Forum,


    das ist m.E. nicht möglich. Oder nur unter einer bestimmten Voraussetzung: Lege für jede Klasse einen eigenen Kalender an in der Du alle Termine dieser Klasse einträgst, dazu vielleicht noch eine Kalender für gesamtschulische Termine und Ferien / Feiertage. Und schon bekommst Du eine Übersicht über klassenspezifische Termine, indem Du alle anderen Klassen ausblendest.


    Gruß

    slengfe

    Hallo Realbilly und willkommen im Thunderbid-Forum,


    Sicherheitssoftware sollte immer vollständig deinstalliert werden, wenn man testen will, ob dort ein Fehler ursächlich ist. Es könnte aber auch ein Serverproblem vorliegen. Ist zwar ungewöhnlich, aber mit würde jetzt keine Situation einfallen, in der TB einen Unterschied macht, ob die Mail einen Anhang hat oder nicht.


    Psote doch mal bitte den genauen Wortlauf (oder besser noch einen Screenshot) der Fehlermeldung.


    Gruß

    slengfe

    Hallo Mail-Derwisch und willkommen im Thunderbird-Forum,


    so ganz kann ich nicht nachvollziehen, was Du getan hast und was da passiert ist. Du hast aber schon den Lokalen Ordner nach Deinen Mails durchsucht, oder?


    Vielleicht die einfachste Methode, die Mails wieder herzustellen ist Recover Deleted Messages.

    Möglich, dass sich der Haken bei "Lösche Nachrichten vom Server nach 14 Tagen" wieder aktiviert hatte.

    Da Dein Anbieter nicht mehr lebt, kann da sowieso nichts mehr passieren - die Einstellung ist nur für den Server, nicht für Deine lokal gespeicherten Mails relevant.


    Gruß

    slengfe

    Hallo anticucho,


    ich habe das gleiche Problem seit Jahren und leider keine Lösung gefunden. Ich glaube auch, dass es dafür keine Lösung gibt, außer den zweiten Spam-Filter (Freenet) zu deaktivieren, wenn das möglich ist.


    Gruß

    slengfe

    Hallo Dieter,


    Mails außerhalb TBs abzulegen und gleichzeitig für TB lesbar zu haben, ist eigentlich ein Widerspruch in sich.

    Theoretisch wäre es möglich einen Lokalen Ordner auf einen externen Datenspeicher zu legen. Die Daten stünden dann in TB zur Verfügung (soweit der externe Datenspeicher angeschlossen ist). Das ganze ist aber eigentlich eine TB-interne Lösung und entspricht daher nicht Deiner Anforderung, Mails "'außerhalb' von Tunderbird zu speichern". Und zu Problemen könnte das auch führen - kann ich aber nicht mit Sicherheit sagen, da ich niemals mein Profil zerreißen würde und es daher nicht getestet habe.


    Welchen Vorteil versprichst Du Dir davon?

    Wenn ich das verstehe, dann kann ich vielleicht eine Alternative finden.


    Was genau verstehst Du an der Archiv-Funktion nicht?

    Drückst Du den Archiv-Knopf oder drückst die Taste A, werden die markierten Mails in den von Dir vorher definierten Ordner (in den Konteneinstellungen) verschoben - je nach Einstellung ggf. in einen Jahresordner (z.B. 2017) oder einen Monatsordner (z.B. 2017-11). Eine Anleitung dafür findest Du unter https://support.mozilla.org/de/kb/archivierte-nachrichten.


    Alternativ kannst Du Dir selber eine Ordnerstruktur erstellen und Mails, die Du "zwar auf Dauer aufbewahren möchtest [sic!] aber äußerst selten lesen oder durchsuchen musst [sic!]" manuell hinverschieben. Ist ähnlich dem Archivieren, nur nicht so komfortabel, dafür flexibler, da Du Mails auf verschiedene Ordner verteilen kannst.


    Gruß

    slengfe

    Hallo fbmeil und willkommen im Thunderbird-Forum,


    gehe in die Einstellungen und suche den Punkt Sicherheit. Dort findest Du den Passwortmanager, in dem Du das Passwort wieder löschen kannst.


    Gruß

    slengfe