Mails importieren aus .txt-Dateien

  • Ich habe beim Restore mit MozBackup meine Mails zerschossen. Soweit so ungut. Statt die Mailordner in Ruhe zu lassen hat dieses Programm sämtliche Unterordner (auch nicht Mail betreffende) im Profil gelöscht. Waren weder im Papierkorb noch sonst wo auf zu finden.
    Habe jetzt mit HdX (HexEditor) die rettenswerten Mails von der Platte in .txt-Dateien auf eine andere Platte kopiert.
    Frage: gibt es eine Möglichkeit (evtl. Programm), diese Dateien zu importieren und als Mail in TB3 wieder zu nutzen. Daten sind komplett mit Header gespeichert.

  • Zitat von "tbf"

    Ich habe beim Restore mit MozBackup meine Mails zerschossen. Soweit so ungut. Statt die Mailordner in Ruhe zu lassen hat dieses Programm sämtliche Unterordner (auch nicht Mail betreffende) im Profil gelöscht. Waren weder im Papierkorb noch sonst wo auf zu finden.


    Hallo :)


    hättest Du mal hier im Forum ein wenig gestöbert, hättest Du die Finger von diesem Tool gelassen. Hilft Dir leider jetzt auch nicht weiter.


    Zitat

    gibt es eine Möglichkeit (evtl. Programm), diese Dateien zu importieren und als Mail in TB3 wieder zu nutzen. Daten sind komplett mit Header gespeichert.


    ImportExportTools (MboxImport enhanced)


    HTH
    Gruß Ingo

  • Danke für die Antwort.


    Das Ding habe ich aus dem "Keller" gekramt und seit Jahren von PC zu PC transportiert. Damals (in der Zeit, als ich Foren nur aus dem Latein- und Geschichtsunterricht kannte) hat es (soweit ich mich erinnere) funktioniert.
    Zu spät.


    MboxImport enhanced kann aber, so wie ich es gelesen habe und nach Installation nicht gefunden habe, keine txt-Dateien importieren. Ist dieses Addon zuverlässiger?
    Nächste Frage ist, wo beginnt und endet die Mail.
    Beginnt mit 'From'. Zwischen den Mails sind '....' (4 Punkte). Welcher gehört zu welcher Datei (Anfang - Ende)?

  • Zitat von "tbf"


    MboxImport enhanced kann aber, so wie ich es gelesen habe und nach Installation nicht gefunden habe, keine txt-Dateien importieren. Ist dieses Addon zuverlässiger?


    Hallo :)


    Emails sind Textdateien ;) Benenne Deine .TXT in .EML um.


    Zitat


    Nächste Frage ist, wo beginnt und endet die Mail.
    Beginnt mit 'From'.


    Korrekt.


    Zitat


    Zwischen den Mails sind '....' (4 Punkte). Welcher gehört zu welcher Datei (Anfang - Ende)?


    Hm, die Punkte sagen mir jetzt nichts. Aber eine Mail endet mit einer Leerzeile. Darauf folgt ein FROM (die nächste Mail).


    Schau Dir solch eine Mbox-Datei (in TB ohne Erweiterung) mal an.


    HTH
    Gruß Ingo

  • mit Umbenennen .eml habe ich versucht. TB öffnet nur ein leeres Fenster - in oberer Leiste steht 'nullMozilla Thunderbird'
    Habe es auch mit allen 4 Möglichkeiten der Punkte davor versucht. Immer das Selbe.
    Habe es sicherheitshalber auch mit EML versucht. :flehan:


    TXT Datei wurde erstellt mit Copy aus dem Hex-Editor (Textseite) und mit dem Windov-eigenen Editor gespeichert. Vista.

  • Zitat von "tbf"

    mit Umbenennen .eml habe ich versucht. TB öffnet nur ein leeres Fenster - in oberer Leiste steht 'nullMozilla Thunderbird'


    Hallo :)


    oben hatte ich die ImportExport-Tools empfohlen.


    Zitat


    Habe es auch mit allen 4 Möglichkeiten der Punkte davor versucht. Immer das Selbe.


    Du sprichst in Rätseln. Was sollen das für Punkte sein? Du hast Dir mal eine MBOX-Datei angesehen?


    Zitat


    Habe es sicherheitshalber auch mit EML versucht.


    Die Erweiterung ändert nichts am Dateiinhalt.


    Zitat


    TXT Datei wurde erstellt mit Copy aus dem Hex-Editor (Textseite) und mit dem Windov-eigenen Editor gespeichert. Vista.


    Ähm, es handelt sich aber schon um reine Textdateien? Stimmt das Format (der Inhalt) denn?


    Gruß Ingo

  • Hallo Ingo,


    soweit ich weiß, speichert der Window-eigene Editor (1) reine txt-Dateien ab. Die Daten wurden per copy und paste aus dem Hex-Editor (2) in den Editor (1) übertragen.


    Auf der Festplatte werden die Mails (sofern nicht gestückelt) gespeichert: From (Mail Header und Text) mit abschließend 4 Punkten. Als was die Punkte fungieren weiß ich nicht, ich vermute, sie haben etwas mit der Mail-Endkennung zu tun. Da bei Mails, die am Anfang von Sektoren stehen (mit vorigem leeren Sektor) keine Punkte sind, gehe ich davon aus, dass sie ans Ende gehören. Diese 4 Punkte sind bei allen Mails.


    Die ImportExport-Tools reagieren auf Importieren eml-Datei mit gar nichts. Ich kann die Datei zwar auswählen und auf Öffnen/ok klicken. Es kommt aber nichts in TB an. Ich habe es mit zweierlei Mails probiert, sowohl mit einer (original) Text-Mail als auch mit einer (original) htm(l)-Mail.
    Ich sehe auch nirgends irgendwelche Steuerzeichen, auch keine ungewöhnlichen Leerzeichen.
    Am meinem Umgang mit dem Hexeditor kann es auch nicht liegen, dies habe ich schon vor 25 Jahren gemacht (im Lesemodus).


    Gruß
    Wolfgang

  • Weiteres zur Lage: Mit MBoxImport enhanced exportierte Dateien kann ich wieder importieren.
    Beim Vergleich einer damit exportierten Datei mit dem auf der Festplatte gespeicherten fand ich heraus:
    Zwei Punkte bedeuten <Enter>, vier ergeben somit eine Leerzeile. Ich habe probeweise manuell dies in einer txt-Datei nachvollzogen.
    Auch beginnt auf der Festplatte gepeicherte Datei mit "From: " gefolgt von einem Datum. Diese Zeile erscheint nicht in der exportierten Datei. Ein Löschen der Zeile brachte aber auch keinen Erfolg.


    ??

  • Zitat von "tbf"

    Weiteres zur Lage: Mit MBoxImport enhanced exportierte Dateien kann ich wieder importieren.
    Beim Vergleich einer damit exportierten Datei mit dem auf der Festplatte gespeicherten fand ich heraus:
    Zwei Punkte bedeuten <Enter>, vier ergeben somit eine Leerzeile.


    Hallo :)


    das ist flasch und entspricht auch nicht dem Email-Format. <Enter> wird durch "Carriage Return" (Wagenrücklauf) dargestellt, in der Windosen-Welt gefolgt von einem "Linefeed" (Zeilenvorschub) und zwar durch die in einer Textdatei nicht sichtbaren ASCII - Steuerzeichen 13 und 10 dezimal (hex 0D und 0A).


    Zitat


    Ich habe probeweise manuell dies in einer txt-Datei nachvollzogen.
    Auch beginnt auf der Festplatte gepeicherte Datei mit "From: " gefolgt von einem Datum. Diese Zeile erscheint nicht in der exportierten Datei. Ein Löschen der Zeile brachte aber auch keinen Erfolg.


    Wie oben bereits beschrieben kannst Du das sehr einfache Format in einer MBOX-Datei nachvollziehen.


    Gruß Ingo

  • ok, werden mit hex 0D und 0A dargestellt und sind so auf der Platte gespeichert. Ich wollte damit nur aufdrücken, dass ich die Punkte in der txt-Datei mit der Taste (die in DOS-Zeiten) ENTER (hieß) ersetzte.
    In der hex-Darstellung werden sie auc so dargestellt.
    Beispiel:
    Offset(h) 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0A 0B 0C 0D 0E 0F


    00000060 3C 58 2D 4D 6F 7A <X-Moz
    00000070 69 6C 6C 61 2D 53 74 61 74 75 73 3A 20 30 30 30 illa-Status: 000
    00000080 39 0D 0A 58 2D 4D 6F 7A 69 6C 6C 61 2D 53 74 61 9..X-Mozilla-Sta
    00000090 74 75 73 32 3A 20 30 30 38 30 30 30 30 30 0D 0A tus2: 00800000..
    000000A0 58 2D 4D 6F 7A 69 6C 6C 61 2D 4B 65 79 73 3A 0D X-Mozilla-Keys:.
    000000B0 0A 0D 0A 0D 0A 4D 65 73 73 61 67 65 2D 49 44 3A .....Message-ID: