Kontakt kann nicht wiederhergestellt werden [erledigt]

  • Hallo,
    ich bin aktuell von Outlook auf Thunderbird 3 umgestiegen und habe folgendes Problem:
    Versehentlich habe ich im Adressbuch mit der Taste [Entf] einen Kontakteintrag gelöscht.
    Über das Menü "Bearbeiten"-"Rückgängig" konnte ich den Kontakt nicht wiederherstellen. Ebenso habe ich keinen Papierkorb gefunden, aus dem ich den Kontakt wieder ins Leben hätte rufen können. Der Thunderbird-Mail Papierkorb ist ebenso leer.
    Mit der Hilfesuche unter den Begriffen "Kontakt wiederherstellen" u.ä. habe ich nichts gefunden, da es immer um die Wiederherstellung von Mails und nicht von Kontakten ging.


    Kann mir jemand helfen, wie ich so einen versehentlich gelöschten Kontakt wieder in mein Adressbuch bekommen?


    Gruß
    DonnerEnte

  • Hallo DonnerEnte


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Ich fürchte, da hast du keine Chance, wenn du nicht ein Backup des Profilordners vorliegen hast :pale:
    Aber du hast doch die Daten vermutlich noch in O vorliegen, oder?

  • Hallo rum,
    zunächst vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Das finde ich aber heftig, dass ein Druck auf "Entf" ohne Rückfrage alles Markierte im Adressbuch unwiderruflich löscht.
    Natürlich habe ich noch ein Backup von OLK und auch den Profilordner als Backup. D.h. beim zurückspielen des Profilordners, dass ALLE Änderungen seit dem letzten Backup damit auch über den Jordan sind - oder kann ich aus dem Profilordner auch nur einen einzelenen Datensatz (Kontakteintrag) wiederherstellen?
    Gruß
    DonnerEnte

  • Zitat


    Das finde ich aber heftig, dass ein Druck auf "Entf" ohne Rückfrage alles Markierte im Adressbuch unwiderruflich löscht.

    da gebe ich dir Recht :rolleyes:


    Zitat


    Natürlich habe ich noch ein Backup von OLK und auch den Profilordner als Backup.


    Du kannst nun folgendes tun: lege in TB eine neues Adressbuch an, dann beende den Donnervogel.
    Im Profilordner (der mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei default auch sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.default) findest du nun eine neue Datei abook-*.mab.
    Dann kannst du aus dem alten Profilordner die abook.mab in das neue Profil kopieren und dabei den neuen Namen verwenden.
    (wenn du die Adressen aus O importiert hattest, liegt die Adresse vermutlich in der Datei impab-*.mab)
    Dann findest du die Adressen in TB wieder und kannst sie in ein anderes Buch kopieren und das neue AB wieder löschen.