Mails bleiben als ungelesen markiert [erl.]

  • Hallo Thunderbird--Nutzer,
    ich bin vor ein paar Tagen auf Thunderbird (Version 3.0.2) umgestiegen und soweit hat die Einrichtung auch sehr gut funktioniert.
    Womit ich aber im Moment Probleme habe, ist die Markierung der Mails als "gelesen":


    Da ich nicht möchte, dass Thunderbird die Mails automatisch als gelesen markiert, habe ich unter
    Einstellungen -> erweitert -> Nachrichten automatisch als gelesen markieren
    das Häkchen entfernt. Funktioniert auch soweit.
    Wenn ich aber eine Mail mit Doppelklick öffne, soll diese Mail dann als gelesen markiert werden.
    Das passiert aber nicht, die Mails bleiben trotz Doppelklicks als "ungelesen" markiert und ich muss recht umständlich manuell mit rechter Maustaste "markieren" auswählen und dann "gelesen" anklicken.
    Ist das nicht der Normalfall, dass eine Mail als gelesen gilt, wenn man die mit Doppelklick öffnet?
    Hat jemand eine Idee, was ich da falsch konfiguriert habe oder ist das bei Thunderbird einfach so?


    Vielen Dank und viele Grüße
    Thorsten

  • Hallo Thorsten


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Du kannst im Einstellungsmenü einfach eine sehr lange Zeit bis zum Markieren einstellen, dann wird beim Doppelklick sofort, beim einfachen Lesen in der Vorschau aber erst nach xy Sekunden umgeschaltet.
    Probiere das mal im Thunderbird-SafeMode (Abgesicherter Modus)


    Btw: In der Mailliste kannst du übrigens mit m oder einen Klick auf das Gelesen-Symbol die Mail um deklarieren.

  • Hallo,
    vielen Dank für die schnelle Hilfe!
    Das hat gut funktionert!


    Viele Grüße
    Thorsten

  • Schön, das freut mich.
    Danke für die Rückmeldung!


    PS: Schön wäre es, wenn du als Threadersteller in deinem ersten Beitrag per *ÄNDERN -Button (oben rechts am Beitrag) dem Titel ein "[gelöst]" oder "[erledigt]" anfügst, denn dann wissen Forenhelfer und -sucher, dass es für diese Frage eine Lösung gab. Danke!