Neues Konto, SMTP Name <> Email Alias, geht nicht?[erl.]

  • Hallo,


    bisher konnte ich mit Thunderbird Kontos anlegen, in denen der E-Mail Alias vom eigentlichen Benutzerkontoname abweicht. Mit der aktuellen Version (ab 3.0) will mir das aber bei neuen Konten um's Verrecken nicht gelingen. Die Meldung, dass das Benutzerkonto nicht existiert erscheint nun bei dem neuen Konto immer wenn ich versuche eine abweichende E-Mail-Adresse anzugeben, der SMTP Benutzername wurde hierbei aber nicht verändert! Geb ich als Adresse den SMTP Benutzernamen ein, ist alles schick ...
    Gibt es hier irgendeinen Trick, oder hab ich etwas eklatantes übersehen?


    Vielen Dank im Voraus!

  • Hallo,


    warum machst du das überhaupt? Stattdessen nutze besser eine weitere Identität im eigentlichen E-Mail-Konto (Kontoeinstellungen) bei Thunderbird.

  • Warum ich das mache? Weil ich eine Identität nutzen möchte, wo ich einen weiteren E-Mail Alias als Absender nutzen möchte, der nicht mit dem Kontonamen des Accounts übereinstimmt.
    Und: das ganze ging ja vorher auch: "alte" Konten mit ähnlicher Konfiguration, die ich mit älteren TB-Versionen erstellt habe, funktionieren ja.
    Das Problem scheint - zumindest für mich hier - ja ein neues zu sein, daher meine Frage.


    Grundsätzlich wundert mich beim Versand über SMTP hierbei, dass bei neuen Konten nicht der SMTP Kontoname selbst, sondern der E-Mail-Name beim Versand benutzt zu werden scheint.

  • Zitat von "schnick"

    Warum ich das mache? Weil ich eine Identität nutzen möchte, wo ich einen weiteren E-Mail Alias als Absender nutzen möchte, der nicht mit dem Kontonamen des Accounts übereinstimmt.


    Genau für diesen Zweck gibt es ja in Thunderbird die weiteren Identitäten. Ein weiteres Konto macht da keinen richtigen Sinn.

  • Danke für Deine Bemühungen, aber ich glaube wir fahren zwei verschiedene Rennen.


    Um das nochmal zu illustrieren:
    ich habe einen Email-Account namens "stadt". Und da einen zusätzlichen Alias angelegt, sagen wir mal "dorf". Jetzt habe ich - zumindest in älteren Versionen von TB - ein Konto angelegt, wo der user "stadt" ist (also der eigentliche login), ich aber als E-Mail Adresse "dorf" vorgeben möchte, da ich als Absender nicht mit stadt@test.de sondern eben dorf@test.de auftauchen möchte. Ich kann nicht nachvollziehen, warum hier eine weitere Identität dort Abhilfe schaffen sollte, was vorher prima funktionierte. Das offensichtliche Problem scheint doch bei mir zu sein, dass nicht der Kontoname ("stadt") sondern die Absenderadresse ("dorf") beim Versand mittels SMTP benutzt wird - und sich das nicht abstellen zu lassen scheint.
    Ich kann nicht einsehen, warum ältere, bereits konfigurierte Konten (auch ohne weitere Identitäten) das problemlos schlucken und immer noch funktionieren, nur das neue - mittels TB 3.0.X eingerichtete Konto - eben nicht.

  • Ich glaube, da geht etwas durcheinander:


    Ein E-Mail-Konto (Account) definiert sich in erster Linie durch einen Benutzernamen mit Passwort am entsprechenden Server und NICHT durch die Adresse (die jedoch bei manchen Anbietern als Benutzername benutzt wird). An ein einziges Konto gebunden können eine oder mehrere E-Mail-Adressen sein - was erlaubt ist, hängt vom Server (vom Anbieter) ab.


    Es DARF NICHT möglich sein, dasselbe Konto in Thunderbird doppelt zu erstellen. Wenn das vorher mal geklappt hat, stimmte da etwas nicht, auch Thunderbird 2 erlaubte das nicht (es sei denn, man gab z.B. verschiedene Benutzernamen an, da konnte Thunderbird es nicht merken).


    In einem E-Mail-Konto in Thunderbird legt man zu Beginn automatisch die Standard-Identität (E-Mail-Adresse) an. Weitere Identitäten (was du Aliase nennst) können in den Einstellungen des Kontos angelegt werden. Welche Adresse du als Absender für dieses eine Konto nehmen möchtest und bei jeder E-Mail neu entscheiden.


    Solltest du ständig eine andere - vom Snbieterserver erlaubte - Absendeadresse/Aliasadresse verwenden, kannst du diese natürlich auch direkt ins Konto bei Thunderbird eintragen.

  • Hallo, und vielen Dank für Deine Mühe!
    Ich konnte den Fehler lokalisieren, es lag natürlich an mir: der E-Mail Alias, den ich verwenden wollte, war einfach nur falsch geschrieben.