Verschiedene GMail-Accounts: Einer abrufbar, einer nicht

  • Hallo!


    Ich besitze zwei GoogleMail-Accounts, die ich beide mit Thunderbird verwalte. Seit einiger Zeit ruft Thunderbird (3.0.3 unter Windows 7) aber nur noch einen der beiden Accounts ab. Beim anderen Account erscheint jedes Mal die Fehlermeldung:


    Zitat

    Fehler beim Senden des Passworts. Der Mail-Server pop.googlemail.com antwortete: Username and password not accepted.


    (Ja, ich benutze POP und nicht IMAP, das ist auf beiden Accounts aber identisch. Und natürlich ist POP auch aktiviert, ich hab nachgesehen.)


    Der Username und das Passwort sind aber auf alle Fälle korrekt, ich hab das mehrfach nachgesehen, auch verschiedene Kombinationen beim Benutzernamen probiert (mal mit, mal ohne @googlemail.com - ich weiß, eigentlich ohne). Das Passwort stimmt auch, ich melde mich damit täglich im GMail-Web-Interface an.


    Woran könnte es noch liegen? Hat GoogleMail eventuell ein Problem damit, dass Thunderbird sich parallel bei 2 GMail-Konten anmeldet? Kann man das irgendwie umgehen?


    Danke für eure Hilfe!

  • Hallo und willkommen im Forum.


    Welche Servereinstellungen und Ports benutzt du?
    verwendest du "gesicherte Authentifizierung"?
    Hilft es, dass Konto komplett zu entfernen und neu anzulegen?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich benutze bei beiden Accounts den Server "pop.googlemail.com" und den Port 995. Bei Verbindungssicherheit ist jeweils "SSTL/TLS" gewählt, "Sichere Authentifizierung verwenden" ist nicht aktiviert. Die Einstellungen sind für beide Konten identisch, aber eines funktioniert und eines nicht...


    Ich hab mich noch nicht getraut, das Konto zu löschen, weil ich es in erster Linie benutze, um offline meine Mails zu archivieren für den Fall, dass ich kein WLAN haben sollte. Dabei weicht meine Thunderbird-Ordnerstruktur von den GMail-Labels ab - bei einem gelöschten Konto wäre das ja weg, oder?


    Ich habe aber versucht, ein neues Konto zu erstellen ohne das alte zu löschen. Thunderbird erkennt brav die IMAP- und SMTP-Ports des Google-Servers, aber meint trotzdem, dass Benutzername oder Passwort ungültig seien.


    In der Fehlerkonsole taucht übrigens folgende Fehlerbeschreibung auf:

    Code
    1. Fehler: uncaught exception: [Exception... "Component returned failure code: 0x80520012 (NS_ERROR_FILE_NOT_FOUND) [nsIStringBundle.GetStringFromName]" nsresult: "0x80520012 (NS_ERROR_FILE_NOT_FOUND)" location: "JS frame :: chrome://showinout/content/showInOut.js :: anonymous :: line 761" data: no]


    Der einzige andere Eintrag ist harmlos:

    Code
    1. ShowInOut 0.7.3 appName=Thunderbird appVersion=3.0.3


    Wenn ich den oben genannten Auszug aus der Fehlerkonsole durch Google jage, gibt es keine Ergebnisse...

  • Hallo,
    und hast du das Add-on testweise deinstalliert?
    Du kannst auch den Autor anschreiben, der antwortet dir.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw