Wie Zeichenkodierung automatisch einstellen?[erl.]

  • Hallo,
    ich habe seid dem update auf 3.0.4 auf Mac SnowLeopard folgendes Problem: ich habe utf-8 eingestellt, thunderbird zeigt mir aber manche mails, die anders kodiert sind, nicht mehr richtig an. Vorher hatte ich das problem nicht, d.h. ich vermute, vorher hat es automatisch erkannt, in welcher kodierung mails ankommen und sie entsprechend dargestellt. nun muss ich das aber für einen teil der mails manuell nachstellen, was ziemlich nervig ist. :evil: 
    Das Thema wurde auch schon mal behandelt, aber offenbar für windows, denn ich finde keine extra einstellungen, bei denen ich irgendwelche häkchen kontrollieren kann.
    Kann mir jemand helfen?
    Danke
    Marcel

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Zitat

    ich habe utf-8 eingestellt,


    Für das Versenden oder Empfang?
    Wie auch immer ist es eigentlich egal, welchen Zeichensatz (=Zeichenkodierung) du beim Empfang einstellst. Entscheidend ist es, ob du TB zwingst, den Standardzeichensatz immer darzustellen (dadurch entstehen die Fehler), egal welcher im Header (im Quelltext (strg+U) der Mail deklariert ist, oder nicht.
    Kontrolliere in der erweiterten Konfiguration (Extras, Einstellungen, Erweitert, Allgemein, "Konfiguration bearbeiten") ob der Eintrag mailnews.force_charset_override auf "false" steht. Das sollte er jedenfalls.
    Danach kontrolliere per Rechtsklick alle Ordner über Eigenschaften, Allgemein.
    Dort darf kein Haken stehen.
    Klappt es danach besser?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()