Kein Zugriff auf "Gesendet"-Ordner - zu voll? [erl.]

  • Hallo alle,


    ich arbeite mit Thunderbird 3.0.4 unter MacOS X 10.6.3.


    Ich bin heute nach 2 Wochen Urlaub zurueck in's Buero gekommen. Beim Abholen der Mails meckerte Thunderbird ploetzlich, dass angeblich kein Zugriff auf den "Gesendet"-Ordner moeglich sei, weil dieser zu voll waere (ich habe Filter, die Mails nach "Gesendet" verschieben). Im Ordner befanden sich an die 73000 Mails.


    Ich konnte Mails zwar ohne Rueckmeldung von Thunderbird versenden, sie erschienen dann aber nicht wie eingestellt in "Gesendet". Also habe ich in meinem Profilverzeichnis die Sent.msf geloescht und nochmal versucht. Nun kam eine Meldung, dass die Mail zwar gesendet wurde, ein Kopieren nach "Gesendet" aber nicht moeglich sei. Jetzt den Index des Ordners neu aufgebaut (Rechtsklick auf den Ordner -> Eigenschaften -> Index wiederherstellen). Gesendete Mails erschienen jetzt in der Uebersicht, waren aber leer.


    Ich habe also begonnen, den Ordner zu leeren, indem ich den Inhalt in muehsamer Handarbeit auf mehrere andere Ordner verteilte. Das Problem blieb bestehen. Erst als ich einen neuen Ordner als neuen Ordner fuer das Speichern gesendeter Mails deklariert habe, ging es wieder.


    Zwei Fragen bleiben:


    - Wo sind die Mails hin, die ich heute Morgen verschickt habe (bevor Thunderbird meldete, dass er diese nicht nach "Gesendet" kopieren kann)?
    - Wie kommt dieses Problem zustande?


    Was noch auffaellt: der originale "Gesendet"-Ordner ist immer noch - obwohl ich den gesamten Inhalt verschoben habe - 4.3 GB gross, wie er heute Morgen schon war. Es wird aber in Thunderbird keine Mail darin angezeigt.


    Besten Dank fuer alle Hinweise!


    Viele Gruesse,


    Thomas.

  • Hallo,

    Zitat

    Im Ordner befanden sich an die 73000 Mails.


    Das ist eine Menge Holz. Zu viel für TB.
    Lasse dir grundsätzlich die Größe deiner Ordner anzeigen.
    Dazu das Add-on Extra Folder Columns
    installieren und dieses lesen:
    Info-Spalten anzeigen lassen


    Nun zu deinem Problem.
    Generell gilt:

    halte den Posteingang leer


    Lasse häufig benutzte Ordner wie Gesendet, Papierkorb und evtl Postausgang nicht größer als 200-300 MB werden. Teile diese Ordner evtl nach Jahreszahl auf.


    Selten benutzte Ordner können auch bis 500 MB groß werden


    Jeder Ordner in dem gelöscht/verschoben wird, behält diese Mails grundsätzlich weiterhin. Darum müssen diese Ordner regelmäßig komprimiert werden.


    Bei so manchen Problemen hilft es,den Index der Ordner zurückzusetzen: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, "Index wiederherstellen".


    Lies:
    http://www.thunderbird-mail.de…-_Grund_f%C3%BCr_Probleme
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Ordner_komprimieren
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Datenverlust_vorbeugen
    http://www.thunderbird-mail.de…on/:Korrupte_Indexdateien


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "mrb"

    Hallo,
    Das ist eine Menge Holz. Zu viel für TB.


    hm, das ist schade. Aber ich werde darauf achten, dass meine Ordner nicht mehr so gross werden.


    Zitat


    Lasse dir grundsätzlich die Größe deiner Ordner anzeigen.
    Dazu das Add-on Extra Folder Columns
    installieren und dieses lesen:
    Info-Spalten anzeigen lassen


    danke! Habe ich installiert. Diese Einstellung gibt es bei mir in TB 3 nicht, die Spalten werden aber nach Installation des Add-Ons angezeigt.


    Zitat


    Nun zu deinem Problem.
    Generell gilt:

    halte den Posteingang leer


    ist bei mir okay.


    Zitat

    Lasse häufig benutzte Ordner wie Gesendet, Papierkorb und evtl Postausgang nicht größer als 200-300 MB werden. Teile diese Ordner evtl nach Jahreszahl auf.


    ist jetzt bei "Gesendet" - welcher wie beschrieben extrem gross war - geschehen. Die anderen sind okay. Die Unterordner von "Gesendet" sind jetzt war auch noch im Durchschnitt um 1 GB gross, aber ich denke, das ist okay - bis auf das Durchsuchen werden diese nicht weiter angefasst.


    Zitat

    Jeder Ordner in dem gelöscht/verschoben wird, behält diese Mails grundsätzlich weiterhin. Darum müssen diese Ordner regelmäßig komprimiert werden.


    Bei so manchen Problemen hilft es,den Index der Ordner zurückzusetzen: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, "Index wiederherstellen".


    habe ich beides gemacht. Der nun eigentlich geleerte alte "Gesendet"-Ordner ist aber weiterhin 4.3 GB gross. Ich habe jetzt auch automatische Kompression in den TB-Einstellungen eingeschaltet. Komisch. Kann ich das File denn einfach loeschen?


    Zitat


    Lies:
    [...]


    danke, das war sehr aufschlussreich.


    Beste Gruesse,


    Thomas.

  • Hallo,

    Zitat

    Kann ich das File denn einfach loeschen?


    Wenn es das richtige ist und du es nicht mehr brauchst, sicher.
    TB vorher beenden.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • hm, habe ich jetzt versucht, dann verschwindet der Ordner und seine Unterordner aber. Ich hatte im ehemaligen "Gesendet"-Ordner Unterordner fuer alte gesendete Mails angelegt, siehe:


    http://www.billert.de/misc/tb_gesendet.png


    Wenn ich das grosse 4.3 GB-File, was den Ordner repraesentiert, loesche, verschwindet der Ordner mitsamt der Unterordner. Hole ich ihn aus dem Papierkorb zurueck, ist alles wieder da.


    Die Unterordner haben auch im Filesystem die angegebenen Groessen.


    Wahrscheinlich muss ich die Unterordner erst in einen anderen, neuen Ordner verschieben und dann den alten loeschen. Oder gibt es noch einen einfacheren Weg? Ich schiebe ungern Mails/Mailordner hin und her, da kann viel schief gehen.


    Danke + viele Gruesse,


    Thomas.

  • Hallo,

    Zitat

    Wenn ich das grosse 4.3 GB-File, was den Ordner repraesentiert, loesche, verschwindet der Ordner mitsamt der Unterordner.


    Logisch.

    Zitat

    Wahrscheinlich muss ich die Unterordner erst in einen anderen, neuen Ordner verschieben und dann den alten loeschen.


    Richtig.

    Zitat

    Oder gibt es noch einen einfacheren Weg? Ich schiebe ungern Mails/Mailordner hin und her, da kann viel schief gehen.


    Du meinst doch, du verschiebst sie in TB und nicht in der Directory?
    Was sollte gefährlich sein?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Gut, dann mache ich das so. Ja, ich meinte, sie in TB zu verschieben. Ich habe bei Thundbird immer Bedenken, wenn ich grosse Mengen Daten darin hin- und herschiebe, ich habe diffuse Erinnerungen, dabei schlechte Erfahrungen gemacht zu haben.


    Gruss,


    Thomas.

  • ooookay, es ging: neuen Ordner in TB angelegt, Unterordner rein verschoben, dabei noch den Ordner deaktiviert, wo jetzt die gesendeten Mails drin gespeichert werden (sonst laesst sich der nicht verschieben). Dann diesen wieder aktiviert, alles schoen. Nun ueber den Finder das grosse File + msf geloescht - Ordner in TB weg, alles andere da, also alles schoen.


    Man darf einfach nicht so zurueckhaltend sein :-)


    Danke fuer die Hilfe!


    Viele Gruesse,


    Thomas.

  • Hallo,
    danke für die Rückmeldung und vergiss nicht das regelmäßige Komprimieren.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • danke fuer Deine Hilfe - und das Komprimieren ist jetzt standardmaessig eingeschaltet.


    Gruss,


    Thomas.