Adressbuch ldap auf Synology??

  • Hallo,


    ich habe in meinem Thunderbird 3.04 ein Imap Konto eingerichtet, damit mehrere Leute von zuhause zugreifen können => kein Problem, funktioniert. Jetzt möchte ich auch das Adressbuch auf meine Synology NAS legen, damit die Adressen ebenfalls synchron sind und jeder die gleichen Adressen hat.
    Kann mir jemand helfen, ich gehe davon aus das geht nur nit ldap??


    leonardoo

  • Hallo leonardoo,


    und willkommen im Forum!


    Ich habe gerade mal wegen deiner Frage etwas herumgespielt, und in about:config an Stelle "abook.mab" einen lokalen Pfad eingetragen, wohin ich das Adressbuch dann verschoben habe. Nach dem Neustart des TB kornnte ich auch auf das "verlegte" Adressbuch zugreifen.
    Es ist also ein Weg.


    Aber empfehlen würde ich ihn dir keinesfalls.
    1. ist das eine Frickelei => Pflegeaufwand
    2. habe ich nicht getestet, was passiert, wenn zwei Nutzer darauf zugreifen. Zumindest bei einem Schreibvorgang dürfte es krachen.
    3. es war nur ein lokaler Pfad. Ist der immer und sofort verfügbar, oder legt dann TB schnell einen leeren Kalender an ... .


    Die einzige sinnvolle Lösung ist und bleibt ein ldap-Server. (Aber das war ja nicht deine Frage ... .)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    das mit dem lsap server wäre schon gut, ich weiss nur nicht ob und wie das auf meiner synology geht....


    leonardoo