Fehlermeldung bei Mailversand (IMAP)

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Version 3.0.4
    Kontoart: IMAP
    Windows XP


    First Post, also erstmal Hallo an alle und im Voraus schonmal danke für die Hilfe.


    Mein problem ist folgendes:
    Ich benutze TB für drei email - konten, einmal GMX via POP3 und zwei Firmenkonten via IMAP.


    Bis vor kurzem liefen die beiden IMAP - Konten einwandfrei, dann hatte unser Firmen - Mailserver einen Umzug zu einem neuen Anbieter und nun kann ich Mails nur noch abrufen, aber keine mehr versenden. Wenn ich eine Mail versenden will, bekomme ich folgende Fehlermeldung:


    "Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Fehler beim Senden der Nachricht:Eine sichere Verbindung mit dem SMTP-Server xxx.xxx.xxx kann nicht mit STARTTLS aufgebaut werden, da der Server diese Funktion nicht angibt. Schalten Sie STARTTLLS für diesen Server ab oder konaktieren Sie Ihren Service-Provider"


    So, ich natürlich erstmal den Admin angeklingelt und nachgefragt, wie das so ist mit dem neuen Server und STARTTLS.
    Natürlich gibt der Server diese Funktion an, es wurde ja nichts verändert, das Ding läuft halt nur auf einer anderen Maschine.
    Bei meinen Kollegen funktioniert auch alles einwandfrei, also hab ich mal versuchsweise ein anderes Mailprogramm (Opera Mail) ausprobiert und damit klappt alles wunderbar.
    Ich hab auch die Konten alle nochmal gelöscht und neu eingerichtet, aber alles wie gehabt: Ich kann die Mails abrufen, aber nix versenden. Die Fehlermeldung bleibt dieselbe.


    BTW, ich verwende AVAST als Antivirus - Programm, kann mir aber nicht vorstellen, dass es damit zu tun hat, denn vor der Migration gabs auch nie Probleme.


    Ich hab echt keine Ahnung, wie ich an die Sache rangehen soll, vielleicht hilft ja eine komplette Neuinstallation (wurks...bitte nicht),
    aber wenn ich das nicht hinbekomme, nehm ich halt dann doch wieder Outlook.


    Danke fürs lesen, vielleicht fällt einem von Euch ja was ein

  • guten Abend und willkommen im thunderbirdforum!


    Immer diese Drohungen mit Ausguck tststs ;)
    Schau mal in den einstellungen des SMTP-Servers, welches Port angegeben ist, ob das das Gleiche ist wie in den andern programmen und bei den Kollegen. Weiters, schau bitte, ob das Kontrollkästchen Sichere Authentifizierung verwenden angehakt ist. Das solltest du deaktivieren.
    Avast meckert allerdings bei Start/tls, bei mir allerdings nur bei eingehenden Mails, aber nur eine Infomeldung, dass die Mails nicht überprüft werden können, und dass Avast andere Toolts zur Überprüfung von Start/tls zur Verfügung stellt.
    Aber ich würde auf jeden Fall das Profil bei Avast als Ausnahme definieren, also sodass es nicht abgescannt bzw. bearbeitet werden darf.