Schriftgröße: Unterschied bei mir zu dem was verschickt wird

  • Hallo zusammen,


    schon seit längerem ärgere ich mich über ein Phänomen, das ich seit dem Upgrade auf TB 3.0 habe (lang herausgezögert und dann doch irgendwann gemacht).
    Mit der zuvor genutzten 2.x Version hatte ich die Einstellungen irgendwann perfekt optimiert. Jetzt habe ich aber immer wieder das Problem, dass Schriftgrößen bei mir ganz normal angezeigt werden - verschickt wird aber teilweise was anderes. Mitten im Text ändert sich diese - es geht normal in "kleiner" Schrift los und springt dann auf "groß" um - entsteht vermutlich, wenn ich das Schreiben mal absetze, Cursor woanders hinsetze und dann an der ursprünglichen Stelle weiter mache - hier vergisst TB offenbar die bisherige Formtierung. Bei mir aber nicht sichtbar. Hat jemand eine Idee? Hier meine Einstellungen:
    TB 3.0
    Konten: alles IMAP
    WinXP, SP3


    TB-Optionen:
    Ansicht:
    Formatierung: Standard-Schriftart Arial, Größe 10
    Erweitert: Proportional: Serif, Größe 10
    Serif: Arial
    Sans Serif: Arial
    Feste Breite: Arial, Größe 10
    Minimale Schriftgröße 12


    Nachrichten das Verwenden... -> Opt In
    Unproportionale Schriftart... -> Opt In


    Zeichenkodierungen: Westlich
    Wenn möglich, Standardzeichenkodierungen... -> Opt out



    Verfassen
    HTML Optionen
    Schriftart: Arial, Größe: klein



    .. falls ich eine relevante Einstellung vergessen habe, zu erwähnen, reicht ich dies gern nach.
    Gibt es Ideen, woran das liegen kann?


    Danke und beste Grüße,


    mattb

  • Hallo,
    ja, das eine ist die Darstellung und das andere, wie es TB versendet. Sind 2 verschiedene Dinge. Wie es verschickt wird kannst du eigentlich nur sicher erkennen, wenn du den Quelltext (strg+U) der Mail anschaust. Die Schriftgrößen müssen ja im HTML-Code angegeben sein. Allerdings gibt es dafür verschiedene Ansätze, TB nimmt einen anderen als OE oder Outlook.
    Leite die zu versendene Mail in den Postausgang (im Verfassenfenster Datei, "Später senden" anklicken).
    Und lies:
    3.1.2 HTML-Schriftgrößen einstellen


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi,


    danke für die schnelle Antwort. Die Sache mit Quelltext angucken nutze ich inzwischen auch regelmäßig um zu verhindern, dass ich ungewolltes Formatierungschaos versende. Finde dies aber ehrlich gesagt etwas rückschrittlich, erst in die Source gucken zu müssen. Wenn's wenigstens schon beim Verfassen angezeigt würde. Hab auf Arbeit noch eine 2.x Version - die zeigt alles genauso an, wie es am Ende auch beim Empfänger aussieht. Optionen sind bei beiden Versionen aber etwas unterschiedlich; leider nicht einfach zu adaptieren.
    Werde wohl weiter herum probieren...


    VG

  • Zitat

    Hab auf Arbeit noch eine 2.x Version - die zeigt alles genauso an, wie es am Ende auch beim Empfänger aussieht.


    Dann stelle doch die 3.0 wie die 2.0 ein.
    Hat man erst einmal die richtige Einstellung gefunden, muss man sie ja nicht laufend ändern. Oder wo genau liegt das Problem?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw