Problem mit smtp nach Providerwechsel [erl.]

  • Hallo,
    Vor zwei Wochen habe ich meinen Provider gewechselt.
    Ich habe jedoch nach wie vor mein web.de-Konto, welches ich über Thunderbird verwalte/bediene.
    Bei meinem alten Provider (Orange) hat das Empfangen und Senden von Mails immer gut geklappt.
    Bei meinem neuen Provider (Beeline) klappt jedoch nur noch das Abholen der Mails.
    Der Vertrag mit Orange läuft noch ein paar Tage, so dass ich testweise auch noch Mails über Thunderbird mit Orange verschicken kann ... aber wenn ich dann das LAN-Kabel umstecke und den neuen Provider anstöpsel gehts von jetzt auf gleich nicht mehr. Leider.


    Die Fehlermeldung ist folgende:
    "Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, weil der Verbindungsaufbau mit dem SMTP-Server smtp.web.de fehlgeschlagen ist. Der Server ist entweder nicht verfügbar oder lehnt SMTP-Verbindungen ab. Bitte kontrollieren Sie die SMTP-Server-Einstellungen und versuchen Sie es nochmals oder kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator."


    Wenn ich bei Bekannten mit T-Online WLAN online gehe, funktioniert Senden und Abholen auch problemlos. Auch ohne noch irgendwelche Einstellungen zu ändern.


    Ich habe schon ein bisschen rumgebastelt, um auch unter Beeline Mails abzuholen, leider funktioniert nix davon.
    Als smtp habe ich smtp.web.de und Port 25 in den Einstellungen; kein Häckchen bei der Sicherheit/Authentifizierung.




    Ich wäre wirklich total dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte, da ich ja offensichtlich nicht der Oberchecker bin.
    Dankeschön schon mal im Voraus.
    Gruß
    sammyslater

  • Hi sammyslater,


    und willkommen im Forum!
    Unsere Forensuche wirft dir beim Suchwort "Sendeprobleme" Antworten aus, nach denen du es mal mit dem alternativen Sendeport 587 versuchen solltest. Läuft es damit?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • ach Gott, ich geh gleich ein ... es hat tatsächlich geholfen!
    Meine Güte bin ich ein Doofie ... letzte Woche hab ich eine Weile mit telnet rumgebastelt es aber dann aufgegeben, weil ich keine sichtbaren Erfolge erzielen konnte. Und jetzt ist es nur die doofe Portnummer ...
    *Tschuldigung, ich bin blond*
    :lol: :freak: :wall: :redface:
    Gaaaaaaanz lieben Dank.