Idee: Schutz vor Hoax / Adress-Sammlern

  • Folgende Idee (für alle Mail-Prog.):
    Problem: Hoax-Ketten-Mail nerven und schlimmer noch: die eigenen Freunde verschicken die eigene E-Mail-Adresse per CC (Kopie) und x-facher Weiterleitung an die halbe Welt.
    Lösung: Wenn die eingegangene Mail bereits viele Adressen enthält und man selbst die Mail an viele weiterleiten will, warnt das Mail-Prog. bevor es sendet und weist darauf hin, dass es sich um einen Hoax handeln könnte und dass es in jedem Fall zu empfehlen ist BCC (Blindkopie) zu verwenden.
    (bzw. ab einer Menge von Empfängern grundsätzlich zu BBC raten)
    2. Stufe: Zentrale DB mit Hoax-Mails. Wenn man weiß, dass es ein Hoax ist kann man den Mail-Text mit einem Klick hochladen - mit samt der eigenen Begründung, Nachforschung (Link auf eine entlarvende Seite) etc.
    Andere Benutzer können dann schneller Nachforschen (Suchfunktion) oder besser: Das Mail-Prog. läd sich regelmässig Prüfsummen der aktuellen Hoax-Texte herunter und kann so automatisch und anonym prüfen.


    Gibt's das schon? Meinungen? In welchen Forum gehört das eher?

    2 Mal editiert, zuletzt von Anonymous ()

  • Erstmal hallo als Begrüßung!


    Wenn es ein Hoax ist, sollte man es gar nicht weiterschicken, auch nicht per bcc. Genauso wie bei Spam. Da hilft nur das eigene Gehirn: Unfug muss man nicht weiterleiten ;)


    Eine Seite über HOAX gibt es:
    TU-Berlin Hoax-Info


    Tatsächlich gab es Hoaxe wohl eher vor einigen Jahren, jetzt glücklicherweise nicht mehr so.

  • Seltener ja, aber dafür intelligenter - jedenfalls die zwei Teile die ich in letzter Zeit bekam - hab gut 10 Minuten recherchieren müssen um sie als solche zu identifizieren. Und dann gibt es ja noch die inhaltlich harmlosen Kettenmails.
    Der Punkt ist, dass es einfach immer noch zu viele Dumm-User gibt, die per CC & Weiterleiten massig E-Mail-Adressen in der ganzen Welt verteilen.

  • Zitat von "fredric"

    Seltener ja, aber dafür intelligenter - jedenfalls die zwei Teile die ich in letzter Zeit bekam - hab gut 10 Minuten recherchieren müssen um sie als solche zu identifizieren.


    Nebenbei: Um was ging es?


    Grundsätzlich ist aber alles (!), was ein Empfänger nicht zielgerichtet an andere persönliche Bekannte schicken soll, höchst verdächtig.

    Zitat

    Der Punkt ist, dass es einfach immer noch zu viele Dumm-User gibt, die per CC & Weiterleiten massig E-Mail-Adressen in der ganzen Welt verteilen.


    Das hast du natürlich Recht.