add birthday in calendar fügt Daten beim 30.11.-1 ein

  • Ich benutze thunderbird 3.1 auf windows vista und hatte kurzzeitig, weil thunderbirthday noch nicht aktualisiert war, add birthdays in calendar installiert. Es ergab sich dasselbe problem wie bei anderen mit mehrfach eingetragenen geburtstagen. das problem hat sich erledigt, nachdem ich das addon wieder deinstalliert hatte. Ein anderes Problem hat sich aber nicht erledigt:


    Das addon hatte von insgesamt 60 Einträgen aus meinem Adressbuch Geburtstag und Hochzeitstag beim 30. November des ersten Jahrs vor Christus eingetragen. Dabei sind von diesem Personen gar keine Geburts- oder Hochzeitstage im Adressbeuch vermerkt, geschweige denn im Jahr vor Christi Geburt ...
    Wenn ich jetzt versuche in Thunderbird an das Jahr vor Christus heranzukommen, um die Termine dort zu löschen, dann hängt es sich auf.
    Wenn ich versuche die Termine mit meinem Smartphone per birdiesync zu synchronisieren, bleiben immer 60 unaufgelöste Einträge übrig. Das nervt. Was kann ich machen?

  • Erstmal hallo,


    hast du auch versucht, über "Termine suchen" die die Termine anzeigen zu lassen und dann zu löschen?


    Alternativ müsste es gehen, wenn du deinen Kalender als ics-Datei exportierst und dort mit einem Texteditor die betreffenden Einträge von Hand löschst. Dazu musst du dir die Datei erstmal gut ansehen, damit du verstehst, in welcher Zeile ein "Event" beginnt und wo er endet - versteht man schnell. Mühsamer, aber relativ sicherer Weg.

  • ich hatte das mit termin suchen und löschen schon versucht, aber wenn ich in der ergebnisliste oben auf einen der einträge geklickt habe, hat sich das programm aufgehängt.


    ich habe das mit dem exportieren und löschen im editor jetzt versucht - offensicht beginnt jeder eintrag mit "begin: vevent" und endet mit "end: vevent" - sehe ich das richtig. halt mich jetzt bitte nicht für doof - wie bekomme ich die veränderte .ics-Datei wieder zurück in thunderbird?


    danke schon mal für die tipps!

  • übrigens: ich habe entdeckt, dass man bei birdiesync unaufgelöste problem-einträge löschen kann - aber auch dann hängt sich thunberbird (!) auf ...

  • Zitat

    ich habe das mit dem exportieren und löschen im editor jetzt versucht - offensicht beginnt jeder eintrag mit "begin: vevent" und endet mit "end: vevent" - sehe ich das richtig


    Ja.


    Importieren:


    Erstelle einen neuen leeren Kalender, wähle Menü "Termine und Aufaben" > Importieren, dann im folgenden Fenster den neuen Kalender als Ziel anklicken