MAPI - Simple MAPI: MAPI_DIALOG [erl.]

  • Thunderbird 3.0.1
    Thunderbird 3.0.4
    Thunderbird 3.0.5
    Kontoart: POP3
    Betriebssystem: Windows 7


    Hallo,
    ich möchte via MAPI (direkt oder über die Standard MAPI32.DLL ist in diesem Fall egal) eine E-Mail an Thunderbird übergeben.
    Setze ich die Dialog-Option (MAPI_DIALOG) wird die Nachricht angezeigt und ich kann sie problemlos versenden.


    Setze ich die Dialog-Option nicht, wird die Nachricht ebenfalls problemlos versendet, so lange ich nur ein Konto in Thunderbird habe.


    Oder mal anders ausgedrückt: Ich habe ein POP3-Konto und 3 weitere NNTP-Konten. Wenn ich eine Mail via MAPI ohne Dialog versenden möchte, erscheint eine Warnmeldung "Senden der Nachricht fehlgeschlagen." Rückgabewert von MAPISendMail() ist MAPI_E_FAILURE (2).
    Dieser Fehler kommt, egal, ob ich die Warnmeldung (mapi.blind-send.warn) ein- oder ausschalte/zurücksetze. mapi.blind-send.enabled ist nicht verändert, also TRUE.
    Lösche ich nun testweise die NNTP-Konten, wird die E-Mail sofort ohne Probleme versendet.


    Vor und nach dem Löschen der NNTP-Konten hatte ich nur 1 (einen einzigen) SMTP-Eintrag.


    Nun möchte ich aber nicht erst alle Konten bis auf eines löschen müssen, um diese MAPI-Funktionalität nutzen zu können.


    Was tun sprach Zeus... ich bin für jede konstruktive Antwort dankbar.
    Ollo

  • Manche Fragen muss man sich eben selbst beantworten:


    Ich habe nun das POP3-Konto als Standard festgelegt (warum auch immer es nicht bereits diese Deklaration hatte). Und siehe da alles läuft wie geschmiert.


    Eine aussagekräftige Fehlermeldung hätte wahre Wunder bewirkt.
    Noch besser allerdings wäre es, da die NNTP-Konten ja ohnehin nicht als Standard gesetzt werden konnten, gleich das einzige und/oder zuerst angelegte POP3-Konto mit der Standard-Kennzeichnung zu versehen.