Anhänge direkt anzeigen (ohne extra zu speichern)

  • Hallo,
    ich benutze TB nun schon seit 3 - 5 Ewigkeiten und bis Version 2.x.x funktionierte eigentlich auch immer alles so, wie man sich einen MUA vorstellt.
    Aber bei der Grundsteinlegung zu TB 3.x.x hat es wohl einen Wettbewerb gegeben, wer mit den schwachsinnigsten neuen Erweiterungen und 'Features' die meisten Benutzer in den Wahnsinn treibt. :wall:


    Derzeit knabbere ich (TB 3.0.6, Linux) gerade daran, dass ich Anhänge auf Doppelklick nicht mehr mit einem sinnvollen Programm öffnen kann, sondern mir jedesmal wieder irgend ein Schwachsinn (Z.B. 'Virenscanner' bei CSV-Dateien) vorgeschlagen wird. Ich kann dann zwar mit furchtbar viel Rumgeklicke und endlosem Warten, bis all die Datei-Such-Dialoge aufgehen, mich nach '/usr/bin/gedit' oder '/usr/bin/soffice' durchhangeln, aber schon beim nächsten Anhang geht der Blödsinn wieder von vorne los.
    Früher passierte das bei Thunderbird (wie bei jeden anständigen Mailer) genau einmal und dann merkte er sich das Programm und schlug es beim nächsten mal wieder vor. Man konnte dann sogar ein anderes auswählen und er schlug ab dann dieses vor, hatte aber das erste noch in einer Vorschlagsliste.


    Der in der Hilfe (http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Einstellungen) ab 'Anhänge (TB 3) ' gezeigte Dialog hat leider wenig mit der (Linux-?-)Wahrheit zu tun.


    Deshalb meine Frage: wie kann man ein TB-0.x-2.x-ähnliches Verhalten wieder in TB 3 erreichen?


    Derzeit ist mein einziger Grund für die Benutzung von TB 3, dass Evolution noch mehr pestige Bugs hat und sich alle paar Stunden aufhängt.


    mfg Volker