Posteingang voll [erl.]

  • Hallo,
    Ich bin am verzweifeln ;o(
    SItze nun schon das dritte mal beim meinen Schwiegervater am pc und suche nach hilfe um sein Thunderbird wieder zum laufen zu bringen.
    Also er kann keine mails mehr abrufen ,posteingang voll steht als fehlermeldung .
    Alle postfächer sind leer aber trotzdem geht es nicht HIIILLLFFFEEE .
    Ich habe das forum schon durchsucht und auch schon deinstaliert und neuinstaliert aber ich krieg es nicht hin .


    Auf dem PC ist vista falls noch andere angaben von nöten sind bitte melden DANKE :flehan:

  • Hallo hero,


    bitte entschuldige, dass wir unseren "gelben Kasten" so klein und unscheinbar gestaltet haben. Deshalb hier noch einmal:
    [IMG:http://www.imagebanana.com/img/xclixhjl/WichtigerHinweis_neu.png]


    Ich gehe aber mal davon aus, dass du eine WinDOSe und ein POP3-Konto betreibst.
    Bitte beantworte meine beiden Fragen:
    1.) Wie groß ist die betreffende mbox-Datei?
    2.) Wann wurde sie das letzte mal komprimiert?


    Falls du mit den Fragen noch nichts anfangen kannst, lese bitte unsere Anleitung und die FAQ durch, denn das erleichtert die Zusammenarbeit ungemein. Du kannst auch unsere Suchfunktion einmal mit dem Suchwort "Posteingang voll" nach entsprechenden Beiträgen suchen lassen, und erfährst alles, was wir zu diesem Thema wissen. Unabhängig davon werde ich dir helfen, dein Problem zu lösen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter ,
    also Thunderbird vers. 3.1 es ist ein POP Konto Betriebssystem ist Windows Vista


    Nach dieser mbox habe ich schon gesucht und nicht gefunden bzw das was ich an boxen(inbox) gefunnden habe ist alles leer.
    Alles was ich an Posteingang voll gefunden habe habe ich nicht so recht hinbekommen :wall:


    Lg


    Andreas

  • Die entsprechende Datei findest du so:


    Windows-Taste + R » %appdata% eingeben » Ordner Thunderbird öffnen » Ordner Profiles öffnen » den vorhandenen Profil-Ordner öffnen (Beispiel: hqk9jutt.default) » Ordner Mail öffnen » entsprechendes E-Mail-Konto wählen (Beispiel: pop3.live.com)


    Der Pfad müsste nun ungefähr so aussehen:


    C:\Users\Marcus\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\hqk9jutt.default\Mail\pop3.live.com


    In diesem Ordner findest du mehrere Dateien und Ordner. Jede Datei ist in der Regel zweimal vorhanden, jeweils mit und ohne Dateiendung. Die Datei mit der Dateiendung *.msf (Beispiel: Inbox.msf) ist die von Thunderbird angelegte Index-Datei (in diesem Fall die Index-Datei deines Posteingangs). Die Datei ohne sichtbare Dateiendung entspricht der eigentlich gesuchten Datei. Diese trägt eigentlich die Endung *.mbox, welche jedoch nicht sichtbar ist. (Eine Erklärung findest du hier.)


    Wie groß ist die Datei Inbox.mbox bzw. Inbox (nicht Inbox.msf)?

  • Ja, manchmal ist es wirklich gut, bei einem neuen Programm auch mal die Anleitung zu lesen ... .
    Dann hättest du nämlich gewusst, dass die gelöschten Mails nicht richtig gelöscht, sondern nur als gelöscht markiert werden. Und die mbox-Datei wächst und wächst - bis sie nicht mehr zu bearbeiten ist.


    Du hast geschrieben, dass keine (sichtbaren) Mails mehr darin sind. Glück gehabt!
    Lösche diese Datei und die dazugehörige Indextatei. Beim nächsten Start werden beide Dateien neu als leere Dateien angelegt. Und alles fängt von vorne an ... .


    ... es sei denn, du komprimierst deine "Mailordner" (= mbox-Dateien) regelmäßig. Erst dann werden die als gelöscht markierten E-Mails wirklich gelöscht. Und lege für deine Mails bitte auch Unterordner an, in denen du sie speicherst. Die inbox sollte möglichst immer leer sein.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • supi danke aber



    hmmm beides gelöscht und neu gestartet aber nö leider ohne erfolg die dateien sind neu da aber nur leer halt

  • er schreibt beim starten auch immer zusammenfassungsdatei für posteingang wird erstellt

  • "hero" schrieb:

    ... beides gelöscht und neu gestartet aber nö leider ohne erfolg die dateien sind neu da aber nur leer halt


    Hallo hero,


    du hast in deinem ersten Beitrag geschrieben:

    "hero" schrieb:

    Alle postfächer sind leer aber trotzdem geht es nicht


    Ich habe dir darauf geantwortet:

    Zitat

    Du hast geschrieben, dass keine (sichtbaren) Mails mehr darin sind. Glück gehabt!


    Ich bin also davon ausgegangen, dass - so wie du geschrieben hast - der Posteingang leer ist und in der betreffenden mbox-Datei nur noch die gelöschten Mails darin sind. Genau diese von dir beschriebenen "3.949.495 kb". Und wenn die mbox-Datei derart groß ist, dann ist mit dem normalen Komprimieren eben nichts mehr zu machen. Und da der Posteingang eben leer ist, hilft ein einfaches Löschen, so wie ich es beschrieben habe.


    Normalerweise werden bei frisch angelegten leeren mbox-Dateien die Indexdateien ("Zusammenfassungsdateien") innerhalb weniger Millisekunden neu angelegt. Normalerweise ... .


    Hast du unsere Hinweise in der Anleitung beachtet, welche die Einstellungen des Antivirenscanners betreffen? Der Scanner darf keinesfalls das TB-Userprofil überwachen! Die bekannten Probleme dürften zwar bei einer leeren mbox-Datei noch nicht auftreten, aber wer weiß ... .


    Bitte überprüfe das noch einmal.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • hallo Peter danke erstmal für deine geduld mit mir :flehan:
    ich bin nicht jeden tag bei meinem schwiegervater um das ganze zu probieren ,also ich hab den virenscanner kommplett ausgeschaltet und die beiden ordner nochmal gelöscht und tb neu gestartet aber wieder nix hmmm


    lg andreas

  • guten morgen ,
    da mir den doch irgenwie keiner helfen konnte habe ich mich entschieden TB runter zu schmeissen !!!


    Danke an alle und ein schönes WE :hallo:

  • Auch eine Lösung ... .

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!